iba 2015 in München – Jetzt Freitickets sichern

iba_Snacktheke_Ladenbau

+++Update: Die Aktion ist bereits abgelaufen+++

Snacks liegen im Fokus

Bäcker und Snack-Anbieter dürfen sich wieder einmal auf die iba freuen, das wichtigste Ereignis für deutsche Handwerksbäcker . Vom 12. bis 17. September 2015 stellt die iba auf dem Messegelände München Trends, Innovationen und technische Entwicklungen der Branche für kleine und mittelständische Betriebe vor. In diesem Jahr bietet die Gastro Messe einen Snack-Schwerpunkt sowie ein maßgeschneidertes Angebot und viele Services für Handwerksbäcker mit zahlreichen Programmhighlights, exklusiven Messetouren und dem brandneuen „HandwerksGuide“.

Jetzt schnell sein und eines von 25 Freitickets erhalten

Die ersten 25 Personen mit Gewerbe erhalten über dieses Kontaktformular von uns einen Code, mit dem sie sich eine kostenlose Eintrittskarte ausdrucken können.

+++Update: Die Aktion ist bereits abgelaufen+++

Jetzt schnell sein und Eintrittscode zur iba anfordern!








Das Spektrum der auf der iba gezeigten Produkte und Dienstleistungen reicht von Rohstoffen und Produktionstechnik über Prozessoptimierung, Verpackungslösungen und EDV- und Kassensysteme bis hin zu Außer-Haus-Verzehr, Berufskleidung sowie Laden- und Verkaufseinrichtungen. Hinzu kommen Sonderschauen und internationale Wettbewerbe sowie das iba-Forum und der iba-summit mit zahlreichen Vorträgen und Live-Vorführungen namhafter Experten. Einer der Schwerpunkte in diesem Jahr werden Snacks mit einer Themenfläche „SnackTrendS“ sein.

Die Gastro Messe kann somit Inspiration für Besucher, die Snacks anbieten, und auch generell für die Branchen Handwerk, Industrie- und Süßwaren, Brot- und Backwaren, Catering, Café, Coffeeshops, Hotellerie, Tankstellen und den Handel bieten.

Tag der Deutschen Bäcker am Messesonntag

Premiere in diesem Jahr feiert der Tag der Deutschen Bäcker am Messesonntag, 13. September 2015. An diesem Tag bietet die iba viele Highlights rund um das Bäckerhandwerk. Besucher können sich fachgerecht bei Fachvorträgen, wie zum Beispiel von Johann Lafer, und speziellen Vorführungen auf dem iba-Forum informieren. Jörg Schmid und Johannes Hirth, Mitglieder der deutschen Bäcker-Nationalmannschaft, stellen um 10 Uhr auf dem iba-Forum verschiedene Frühstückssnacks und neue Rezeptideen vor. Und auch Snackprofi und Buchautor Jürgen Rieber wird zeigen, wie man mit neuen Snackkreationen das eigene Geschäft ankurbeln kann.

Erstmals haben kleine und mittelständische Betriebe auch die Möglichkeit, an geführten Messetouren mit Experten des Zentralverbands des deutschen Bäckerhandwerks teilzunehmen, an zehn unterschiedlichen Stationen Lösungen präsentieren, welche sich im eigenen Betrieb umsetzen lassen und das Geschäft voranbringen. Die Messetouren sind kostenfrei und finden am Sonntag, 13. September, um 11 und 15 Uhr statt. Anmeldungen sind ab sofort über die iba-Website möglich.

Snacks sind in diesem Jahr ein Schwerpunktthema

Snacks liegen auf der diesjährigen iba im Fokus. Neben zahlreichen Ausstellern, die unter anderem im neuen „SnackGuide“ zusammengefasst sind, können Handwerksbäcker in der gläsernen Backstube des Zentralverbands und auf der neuen Themenfläche „SnackTrendS“ (Halle B3) zusehen, wie frische Snacks entstehen. Dort stehen zudem Snack-Berater Rede und Antwort und besprechen gemeinsam mit dem Handwerksbäcker ein auf den jeweiligen Betrieb ausgearbeitetes Snack-Konzept.

Beratung wird auch auf der Sonderschau COFFEE WORLD (Halle A4) großgeschrieben. Hier können sich Messebesucher informieren, ihre Kompetenz erweitern, Maschinen in Aktion sehen, Kaffeesorten kennenlernen, verkosten und vergleichen. Im Lounge-Bereich unterstützen Kaffee-Experten bei der Erstellung des passenden Kaffee-Konzepts für das eigene Geschäft.

HandwerksGuide bietet Orientierung

Erstmals zur iba 2015 wird ein „HandwerksGuide“ aufgelegt, welcher als Nachschlagewerk für Besucher dient und Orientierungshilfe in allen zwölf Messehallen bietet. Im „HandwerksGuide“ sind Firmen und ihre Produkte, die die komplette Prozesskette abdecken, aufgelistet. Dieses Best-of für kleine und mittelständische Betriebe ist sowohl in gedruckter Form oder via iba-App verfügbar.

Bäcker backen um die Goldmedaille

Inspiration und Spannung versprechen auch zahlreiche Wettbewerbe auf der iba, bei denen sich die Besten ihres Fachs aus aller Welt messen. Beim iba-UIBC-CUP „Bäcker“ vom 12. bis 14. September beispielsweise treten Teams aus zwölf Ländern in Schaubackstuben in Halle B3 gegeneinander an. Die besten deutschen Bäckermeister ermitteln am 15. September ihren Meister. In einem siebenstündigen Wettkampf zeigen vier Teams ihr Können, die sich in bundesweiten Vorentscheiden für das Finale in München qualifiziert haben.Facebookmail