Ladenbau in Bestform

http://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2015/01/Ladenbau-Berner.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2015/01/Ladenbau-Berner.jpg
Ladenbau in Bestform

Gastartikel von Seraina Mock von Berner Ladenbau GmbH & Co. KG (Stand 13.01.2015)

Ein Blick in die Zukunft – Berner 1913 gewährt eine Prognose der kommenden Entwicklungen und Trends

Im Fokus eines jeden Jahresanfangs steht häufig die Frage: Welche Trends in Farbe, Materialien und Formen kommen, und von welchen Designs werden wir uns verabschieden? So wie die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Bäckereien, Snackanbieter, Cafés und Gastronomen zunimmt, hat das hervorheben der Individualität, welches sich im Ladenkonzept wiederspiegelt, höchste Priorität. Dabei gilt es herauszufinden, wie und womit man die Marke, das Besondere, den Charakter des Ladens durch die Einrichtung profilieren, sichtbar machen und kommunizieren kann. Dabei sind neue Ideen gefragt, neben der Warenpräsentation gewinnt die Beratungskompetenz im Snackbereich immer mehr an Bedeutung, da kann z. B. eine „normale“ Theke durch Ihre Höhe schon fast hinderlich sein und neue, innovative Lösungen müssen gefunden werden. Dennoch lassen sich einige langfristige Trends im Bereich Stilrichtungen beobachten. Echte wertige Materialien schaffen ein wertiges Ambiente und lassen die Warenpräsentation edler erscheinen. Die Formgebung entwickelt sich in eine puristischere, klare Richtung. Auch mit Oberflächenkontrasten und Haptik wird gespielt. Farbakzente werden in reduzierter Weise eingebracht. Wichtigster Bestandteil ist und bleibt allerdings die Warenpräsentation, welche noch mehr in den Vordergrund rückt. Dabei ist die klare Gliederung maßgebend, damit das Angebot überschaubar wirkt und eine klare Orientierung gibt. In der heutigen Zeit wird es immer wichtiger reale Erlebniswelten und damit Treffpunkte als Kontrast zu der mobilen Einkaufswelt zu gestalten. Von Bedeutung sind dabei die Emotionen, die übermittelt werden. Der erste Eindruck zählt und kann Voraussetzung für eine treue Kundenbindung sein. Diese prägenden Emotionen oder der „Soul“ eines Ladens werden von Berner in vielen Gesprächen und Workshops gemeinsam  mit den Kunden herausgefiltert und umgesetzt. Generell gilt: Eine erfolgreiche Ladeneinrichtung ist diejenige, die die beiden Aspekte von Funktionalität und gutem Design in einem harmonischen Konzept miteinander vereint und sich somit langfristig betriebswirtschaftlich rechnet.

Über Berner

Das in Osnabrück seit 1913 ansässige Unternehmen zählt heute zweifelsohne zu den international renommierten und leistungsstarken Ladenbauern. Gut 180 Mitarbeiter planen, zeichnen und bauen rund 600 Einrichtungen im Jahr – Schwerpunkt: Bäckereien. Metzgereien und Restaurants komplettieren mit ihren speziellen Anforderungen das Portfolio des international aufgestellten Unternehmens. Geballtes Know-how und eine ordentliche Portion Erfahrung kombiniert mit viel frischem Wind für junge und neue Design-Ideen vereint Berner unter dem Firmendach.Facebookmail