Berliner Innovation – Kaffeelimonade von Kaffeenade

Berliner Innovation – Kaffeelimonade von Kaffeenade

Berlin ist ohne Zweifel eine der Städte in Deutschland, welche kreatives Arbeiten sehr gut möglich machen. Genau dort sitzt Kaffeenade, ein Startup in der Getränkebranche. Die Strategie des Unternehmens basiert ursprünglich auf den Erkenntnissen eines sechsmonatigen studentischen Abschlussprojekts an der Universität der  Künste (UdK) in Berlin. Unterstützung erhält das Startup von einem erfahrenen Business Angel aus der Bierbrauerei-Branche und konnte sich kürzlich über die Auszeichnung des zweiten Preises beim Drinkstarter freuen, welcher das erfolgsversprechendste Getränkekonzept auszeichnet und an welchem über 300 Teilnehmer ihre Daten eingereicht hatten.

Kaffeenade und die Idee dahinter

Was ist Kaffeenade? Hinter Kaffeenade verbirgt sich eine Limonade mit sanfter Kaffeenote, die eine Verfeinerung durch die Geschmacksrichtung Holunderblüte erfährt. Der Ready To Go Coffee wird mit Hilfe eines patentierten Verfahrens aus den Schutzhüllen (Silver Skins) der Kaffeebohne hergestellt. Die feinen Außenhüllen der Bohne, welche sich kurz vor Ende des Röstprozesses von der Bohne ablösen, tragen nämlich besonders intensive Aromen. Florian Dolling, zuständig für die operative Markteinführung und insbesondere für das Marketing und den Vertrieb bei Kaffeenade, beschreibt das Geschmackserlebnis von Kaffeenade, welche wir sicherlich in die Kategorie Convenience Produkte zählen können, folgendermassen: „Stellen Sie sich eine sanfte Limonade vor, die beim ersten Schluck ein feines Kaffeearoma entfaltet und mit jedem Schluck mehr zur frischen Limonade wird. Beim Absetzen spüren Sie wieder die weiche Kaffeenote.“

97sekunden-Video über Kaffeenade auf YouTube

Wo macht ein Angebot von Kaffeenade Sinn?

Wer Snacks und Convenience Produkte anbietet, sollte sich das Getränk mit Kult-Potenzial mal ansehen. Kaffeegetränke und Ready To Drink Coffee liegen nach unserer Erfahrung im Trend und können sehr gut zukünftig noch mehr Aufmerksamkeit bekommen. Für Branchen wie die Gastronomie, den LEH oder auch Tankstellen und andere Bereiche könnte der Vertrieb der Kaffeenade betriebswirtschaftlich oder auch marketingtechnisch Sinn machen. Kaffeenade kann das eigene Sortiment um ein leckeres und trendiges Neugetränk ergänzen. Kaffeenade startet mit dem Vertrieb in seiner Heimat Berlin in Coffeeshops, Cafés, Bars, Clubs und Kiosken und plant dann auch bald im In- und Ausland verfügbar zu sein. Kaffeenade: Eine interessante Ergänzung für Convenience Produkte Gastronomie und vielleicht ein zukünftiger Convenience Trend.

Unverbindlich Infomaterial von Kaffeenade anfordern  Facebookmail