Angesagte Trends wie veggie, vegan & Co. halten Einzug in den Snack-Theken

Angesagte Trends wie veggie, vegan & Co. halten Einzug in den Snack-Theken

Dass fleischlose Ernährung immer beliebter wird, beweist die steigende Anzahl der Veganer  und Vegetarier in Deutschland. Der wachsende Trend spiegelt sich mittlerweile in allen Gastronomie-Bereichen wider. Auch in den meisten Snack-Theken und To-Go-Shops gibt es vegetarische und vermehrt auch vegane Angebote zu finden, weil die Anzahl der Flexitarier, also derjenigen Menschen, die ab und zu bewusst auf Fleisch verzichten, steigt. Dies liegt sicher auch an der gestiegenen Qualität der Produkte, die immer besser schmecken.

Der VEBU ging bereits 2015 von rund 7,8 Millionen Vegetariern (rund 10 % der Bevölkerung) und 900.000 Veganern (1,1 %) in Deutschland aus. Dies zeigt, dass fleischlose Alternativen in der Auslage auf jeden Fall auf Nachfrage treffen, sicherlich nicht nur bei Vegetariern und Veganern. Die Erweiterung des bestehenden Angebotes um Snacks für diese Zielgruppen ist einfacher als meist vermutet. Mit frischen Salaten, Tomate-Mozzarella-Wraps, Tofu-Varianten, Grill-Gemüse und veganen Backwaren lassen sich schnell und unkompliziert leckere Sandwiches, Panini oder Burger zubereiten.

Laut dem Marktforschungsunternehmen Mintel wurden 2015 in Deutschland mehr vegane Produkte als in jedem anderen europäischen Land eingeführt. Deutschland steht nun mit 36 % aller Einführungen an der Spitze Europas. Außerdem hat die Auslobung „vegan“ (10 %) die Kennzeichnung „vegetarisch“ (6 %) bei deutschen Lebensmittel- und Getränkeprodukten überholt. Viele Anbieter und Großhändler haben darauf reagiert bereits ein Angebot an vegetarischen und veganen Lebensmittel und Fertigprodukten, die Sie beziehen können. Clever kombiniert sind Snack-Varianten keine Grenzen gesetzt. Holen Sie sich dort Anregungen und bereiten Sie selbst aus bestehenden Zutaten ganz eigene Leckerbissen zu und heben sich damit von der Konkurrenz ab. Meist ist der erste Schritt getan, wenn man 2-3 vegane Produkte wie eine Brotvariante, einen Aufstrich und eventuell ein pflanzliches Patti in die Zutatenauswahl aufnimmt. Hieraus lassen sich sowohl vegetarische, als auch vegane Snacks zubereiten. Tofu-Burger, Gemüse-Wraps oder Avocado-Sandwiches sind angesagt, schmecken und sind gesund.

Auch Frische und Qualität sind ein immer wichtigeres Thema und Kunden wünschen sich hochwertige, gesunde Snacks – natürlich auch im veganen und vegetarischen Bereich. Solche Snacks zählen heute bereits größtenteils zum Standard-Angebot und werden immer wieder nachgefragt. Damit eröffnet sich für Snack-Anbieter ein enormer Markt mit großem Potential und gute Möglichkeiten, das eigene Sortiment aufzuwerten.

Kurbeln Sie Ihren Umsatz an und profitieren Sie vom vegetarischen und veganen Trend! Hier finden Sie weitere Anregungen, Ideen und passende Produkte:

vegetarische Snacks  

Veggie-Snack Rezepte  

vegetarisch & vegan beim Angebot berücksichtigen  

Vegetarische & vegane Manufakturprodukte  

Vegetarische Produkte anbieten – so einfach geht´s!  

Vegetarische & vegane Pizzen mit den richtigen Teiglinge   

Schnell hergestellte Snacks   

Frische Pommes selber machen   Facebookmail