Kundenkarte, Gutscheinkarte & Co: So können Sie Ihre Kunden auch digital an sich binden

Sponsored Post

Kundenkarten und Bonuskarten auf Papier gab es gestern: Heute stehen jedem Geschäftsinhaber viel mehr Möglichkeiten offen – dank digitaler Angebote. Schon immer waren Kundenbindungsmaßnahmen ein wichtiges Marketing-Instrument. Schließlich ist für jeden Geschäftsinhaber der Kunde von hohem Wert, und zwar ganz besonders der Kunde, der dem Unternehmen als treuer Partner verbunden bleibt.

In der heutigen Zeit bieten sich für Unternehmen zahlreiche Facetten einer digitalen Kundenkarte. Diese reichen von Bonuskarten über Gutscheinkarten, über Kundenkarten Apps bis hin zu Kundenkarten mit bequemer Zahlungsfunktion. Passend zum Marketingkonzept des jeweiligen Unternehmens lassen sich die jeweiligen Komponenten individuell verbinden. Möglich ist das Ganze mit individuellen elektronischen Karten, mobiler Technologie für Smartphones, QR-Codes oder auch eine API, also einer mobilen Schnittstelle des eigenen Systems, welches Zahlungen ermöglicht.

secucard ist ein erfahrener und professioneller Anbieter für solche integrierten Zahlungs- und Kundenbindungslösungen, welches über 12.000 Unternehmen mit Filialgeschäften und im Onlinehandel auf diesem Segment betreut.

Wie funktioniert das Ganze?

Ihre Vorteile einer digitalen Kundenkarte

  • Sie binden ihre Kunden in angenehmer Art und Weise an sich
  • Sie sind über Ihre Kunden informiert
  • Punkte- oder Rabattsysteme machen einen höheren Umsatz möglich
  • Bonusprogramme können individuell für Ihr Unternehmen gestaltet werden
  • Im Online-Frontend secuoffice haben Sie bequem einen Überblick zu relevanten Daten
  • Filialsystem konfigurierbar
  • Sie sind mobile mit der Kundenkarten App secuapp dicht bei Ihren Kunden

Mehr Informationen zu secucard und den Möglichkeiten für Unternehmen mit digitalen Kundenbindungsinstrumenten finden sie demnächst bei uns im Marktplatz.

Infomaterial von secucard anfordern  

 Facebookmail