So lässt sich vorhandenes Geschäft in Bäckereien optimieren und Neugeschäft generieren

http://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2014/09/Backwaren-Croissants-Fotolia.jpg
So lässt sich vorhandenes Geschäft in Bäckereien optimieren und Neugeschäft generieren

Diesen Monat möchten wir uns gerne dem Thema Backwaren und Neugeschäft widmen. Traditionelle Bäckereien, die mit handwerklichem Geschick Ihre Spezialitäten anbieten, stehen zum einen zunehmend vor der strategischen Frage, sich mit neuen Geschäftsmodellen und Angebotsformen auseinanderzusetzen. Zum anderen ist dieses Thema für Filialisten des Lebensmitteleinzelhandels und der Gastronomie relevant.

Tradition und Moderne  treffen in vielen Bäckereien aufeinander

Dadurch, dass der Trend des Unterwegs-Essens immer mehr in den Vordergrund tritt, besinnen sich viele Bäckereien auf ihre Tradition des guten Handwerks als Verkaufsargument. Dies ist sicherlich ein wichtiges Selbstbewusstsein für ein handwerkliches Können, doch ist ein frisches und gut zubereitetes Speisenangebot nicht alles, was einen guten und zeitgemäßen Bäcker ausmacht. So ist der Bäcker doch auch mehr und mehr ein Nahversorger. Viele Bäckereien bieten heute einen Coffee-To-Go oder viele andere Zusatzprodukte an, die den Wünschen und Bedürfnissen Ihrer Kunden entgegenkommen. „Der Trend zum Snacking ist ungebrochen“ bezeichnete Peter Gabler, Backfactory, diese Entwicklung in unserem Interview.

Backwaren großes Sandwich FotoliaBäckereien können in Anbetracht dieser Entwicklungen und ihres individuellen Geschäftes ihr Angebot erweitern oder auch optimieren. Eine Optimierung kann zum einen darin bestehen, für ein Zusatzangebot wie zum Beispiel das klassische belegte Brötchen effiziente und vorgefertigte Produkte zu verwenden.

Ovofit bietet beispielsweise eine Eierstange an, welche – ob frisch oder als TK-Ware – Zeit spart, da sie kein lästiges Abpuhlen erfordert. Auch andere Hersteller wie Fromka  mit französischen Käsespezialitäten, welche auch als IQF (Individually Quick Frozen) verfügbar sind und somit eine gute Haltbarkeit und Vorportionierung bieten, eignen sich, um schnell und einfach Snacks zuzubereiten. LARSEN Danish Seafood vertreibt ebenso praktische Portionspackungen für eine einfache Handhabung, Frische und die Nutzung mit möglichst wenig Abfall.

Neue Chancen durch Erweiterung des Angebotes mit Snacks

Die Erweiterung des vorhandenen Bäckereiangebotes sollte sich an aktuellen Anforderungen von Kunden und potentiellen Kunden orientieren: Der Mensch heute ist und isst viel unterwegs und so entwickeln sich immer neue Trends. In ihrem Food Report 2015 beschreibt die Ernährungsexpertin Hanni Rützler auch die Entwicklung des Mischens und Kreuzens als ein erfolgsträchtiges Konzept.

Warum nicht den Kunden, die den Bäcker sowieso besuchen, ein Angebot bieten, das ihren Wünschen entgegenkommt? Dies kann ein frischer und qualitativer Snack sein, der dem Kunden neben dem Genuß eine Zeitersparnis oder ein gutes Erlebnis bietet. Warum nicht neue Kunden durch ein zeitgemäßes Angebot generieren? Snacks kommen dem heutigen Zeitgeist entgegen und können das traditionelle Bäckereihandwerk gut ergänzen. Convenience Produkte liegen im Trend, so dass Bäckereien gute Chancen haben, ihr Sortiment dementsprechend zu erweitern – sei es mit kalten oder auch mit warmen Snacks.

Neben Zeitersparnis in der Filiale können vorbereitete, sortimentsergänzende Produkte Möglichkeiten für Neugeschäft eröffnen

Für Bäckereien oder auch Branchen, die bisher mit Backwaren wenig Berührung hatten, kann eine effiziente und schmackhafte Ergänzung des Speisenangebotes wirtschaftliche Vorteile mit sich bringen. Diese kann in einem Zusatzgeschäft liegen oder auch darin, dass durch effizient vorgefertigte Produkte andere Kosten wie zum Beispiel Personalkosten eingespart werden können. Dabei sollte bei der Produktauswahl ein Schwerpunkt darauf gelegt werden, dass vorbereitete Produkte auch durch Frische und guten Geschmack hervorstechen.

Logo+Bild_Online-Profil_Easyfood_150px

Brotprinz Ciabattaspezialitäten – kross und lecker gefüllt – und Easyfood American Rolls Hackfleischrollen kombinieren zum Beispiel Schmackhaftigkeit mit Frische und Praktikablität. Zudem können diese Produkte als Snacks auch unterwegs verzehrt werden. Auch gibt es spezielle Convenience Produkte, als hochwertige und wohlschmeckende Fertiggerichte, welche speziell für die Gastronomie entwickelt wurden.

Schneiders Backwaren bietet zum Beispiel speziell für die Gastronomie ein Angebot mit vorbereitetem Flammkuchen Schwarzwälder Art oder Pizza aus Hefeteig. Bei der Produktion legt der Convenience Produzent besonderen Wert auf die Auswahl regionaler Erzeuger, welche die naturbelassenen Rohstoffe frisch anliefern.

Praktische Rezepte für Backwaren werden Sie im Laufe des Monats in unserer Snackwelt finden.

Treffen Sie uns auf der Südback

Vom 18. bis 21.10.2014 werden wir auf unserem Stand A72 in Halle 3 auf der Südbackin Stuttgart innovative Lösungen für Filialisten, Lebensmitteleinzelhändler und Gastronomen vorstellen. Um Sie schon vorab auf den Geschmack zu bringen, finden Sie hier bereits einige Informationen zu den vorgestellten Produkten.Facebookmail