Füllett® im Trend – vegane, knusprige Cups in Bio-Qualität

Füllett-essbare Schalen veganSponsored Post

Immer mehr Verbraucher ernähren sich bewusst als Vegaterier, Veganer oder auch Gelegenheits-Vegetarier. Diese Entwicklung geht damit einher, dass auch auf dem Snack-Markt vegetarische und vegane Produkte mehr und mehr nachgefragt werden. Können Fleisch-Snacks nur von Fleisch-Essern konsumiert werden, so sprechen vegetarische Angebote auch Fleisch-Esser an. Zudem gibt es eine zunehmende Zielgruppe, welche neugierig ist, einmal vegane Angebote auszutesten. Diese Situation macht es für Snack-Anbieter und deren Zulieferer attraktiv, entsprechende Angebote vorzuhalten.

Die special-cup-bakery Ltd ist mit dem Füllett ® ein spezialisierter  Anbieter eines nicht wirklich vergleichbaren ready-to-fill- Sortiments. Die meist als „ essbare Schalen “ bezeichneten Füllett ®  werden mit einem im eigenen Hause entwickelten und international patentierten Backverfahren hergestellt und sind keinesfalls mit Waffelschalen, Waffelgeschirr oder auch mit Tartelettes & Co. vergleichbar. Das Anwendungsspektrum ist ungleich größer als bei den genannten Produkten, denn die Cups können einerseits alternativ einzelne Geschirrteile – ob aus Porzellan, Glas oder als Einweggeschirr- aber auch herkömmliche befüllbare Backprodukte wie z. B. Tartelettes  ersetzen. Mit Füllett ® lassen sich somit Aufwand und Kosten minimieren da eventuelle Reste einfacher Speiseabfall sind.

Füllett ® MINI- Set zum Kennenlernen

Unter dem Codewort „Snackconnection“ erhalten gewerbliche Kunden bei der Bestellung eines Füllett ® MINI-Sets 15 % Rabatt. Bio – vegan und knackig lecker! Geeignet für kreative Fingerfood- Snacks, aber auch für Suppen, Salate, Pfannengerichte oder zum Mitbacken als Auflauf- oder Gratinschale.

Bestellen Sie hier und vermerken Sie „Snackconnection“ im Mitteilungsfeld.

Variable Einsatzmöglichkeiten der essbaren Schalen in vier Größen

Essbare Schalen für den Gastrobedarf von FülletDie Sortimentsentwicklung kommt nicht von ungefähr, denn die special-cup-bakery Ltd. möchte mit dem Füllett ® ein breites Kundenspektrum ansprechen. „Weil auch bei Halbfertigprodukten wie unserem Füllett ® die Nachfrage nach BIO-Qualität stetig steigt, glauben wir mit dieser konsequenten Sortimentsumstellung eine sehr zeitgemäße Entscheidung getroffen zu haben“ so die geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens, Frau Marion Thiele.

Wofür eignen sich die Füllett ® Cups? Die Einsatzmöglichkeiten der in 4 verschiedenen Größen ganz dünnwandig gebackenen Cups sind dabei sehr vielseitig: in MINI für kreative Fingerfood- Snacks, als Grundlage für geschmackvolle Tapas-Ideen oder auch als Basis für leckere Appetizer. Die MAXI- Variante lässt sich wiederum perfekt für den Biergarten, beim Event-Catering, im Front-Cooking oder auch für den Take-away Bereich verwenden. Die äußerst flüssigkeitsbeständigen Füllett ® sind dabei hinsichtlich der Anwendungsmöglichkeiten und der damit einhergehenden hohen Flexibilität im Vergleich zu herkömmlichen so genannten „ready-to-fill“ Produkten unübertroffen.

Konkurrenzlose Produkteigenschaften

Ausschlaggebend dafür ist das weltweit einzigartige Backverfahren zur Herstellung der Füllett ®, welche ganz dünnwandig und sehr kalorienarm auf einer Sondermaschine gebacken werden. „Nur die einzigartige Technologie garantiert ohne jegliche Glasur die wie versiegelt wirkende Oberfläche und die damit verbundenen Produkteigenschaften der verdichtet  gebackenen Füllett ®“ so der Produktentwickler Herr Wolfgang Linke.

Snacking: „geschmackvolles Investment“ in MEGAMARKT geboten

Die special-cup-bakery Ltd. besitzt mit dem hohen, im eigenen Hause entwickelten verfahrens-technologischen Know-How zum Verdichten von Teig ein eher seltenes Alleinstellungsmerkmal in der  Lebensmittel- bzw. Backwarenindustrie.

Um das hohe Wertschöpfungspotenzial des Basisproduktes Füllett ® entsprechend den vielfältigen Möglichkeiten nutzen zu können, ist die Neuentwicklung und der Bau eines hochleistungsfähigen Backautomaten (Prototyp 2) unabdingbar. In Vorbereitung dessen wurde bereits eine neue Kapitalgesellschaft gegründet, welche das Projekt zu gegebener Zeit realisieren wird. Konkret soll ein neues TK- Convenience-Sortiment unter der eigenen Fingerfood-Marke Snacklett ®  am Markt positioniert werden. Das dazu entwickelte Testsortiment wurde bereits 2013 mit sehr positiver Resonanz einem ausgewählten Kundenkreis vorgestellt und so der Grundstein zur geplanten Realisierung des Snacklett ®  – Konzeptes gelegt.

Die Finanzierung des anspruchsvollen Projektes soll auf Grund der speziellen Konstellation über  Beteiligungskapital (Mezzanine ggf. auch Venture-Capital) erfolgen. „Vorstellbar ist unsererseits auch eine strategische Kooperation mit einem weitsichtigen strategischen Partner, welcher unser weltweit einmaliges Know-How und den riesigen Markt richtig einzuschätzen weiß“, so Marion Thiele.

Konzeptinfos finden Interessenten hier.

Zum Füllet Profil  Facebookmail