Zeitmangel in der Gastronomie, was kann man tun?

http://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/08/Zeitmangel.jpg
Zeitmangel in der Gastronomie, was kann man tun?

Jeder Gastronom kennt das Problem: Viel Arbeit, aber kaum Zeit. Bedingt durch vielerlei Faktoren wie zum Beispiel Personalmangel oder krankheitsbedingten Ausfällen, kommt es zu Engpässen. Da die Zubereitung von frischen Speisen aufwendig ist und Zeit in Anspruch nimmt, wird häufig hier angesetzt um Prozesse zu optimieren und kostbare Zeit einzusparen. Wichtig ist jedoch, die Qualität dabei nicht außer Acht zu lassen. Denn der Gast soll von dem herrschenden Zeitmangel hinter den Kulissen nichts mitbekommen und kulinarisch keine Einbuße machen müssen.
Aber wie lässt sich das Problem nun geschickt lösen?

Was bedeutet Convenience?

Mehrere Burger in der Nahaufnahme. Alle zusammengeklapt mit pulled Pork belegtDer Begriff „Convenience“, ist in der heutigen Zeit, erstmal mit viel Negativem behaftet. Vor allem für Betriebe die viel Wert auf selbstgekochte Speisen legen ist Convenience ein schweres Thema.
Aber was bedeutet denn jetzt Convenience? Es heißt übersetzt: „Bequeme Produkte“. Das bedeutet, es werden in der Herstellung bestimmte Bearbeitungs- und Verarbeitungsstufen übernommen. Dabei wird unter Teilfertig- und Halbfertigprodukten unterschieden. Also küchen-, oder garfertige Produkte. Außerdem gibt es die aufbereitungsfertigen- und verzehrfertigen Produkte.

Wie gut kann die Qualität von Convenience sein?

Zwei Hände die weiße Handschuhe an haben und einen dicken Pizza Teig belegen. mit gebratenen großen Fleischstücken und grünem Salatblatt.Und kann Convenience nun Qualität haben? Die Antwort lautet ja, denn je nach Bearbeitungs- und Verarbeitungsstufe handelt es sich bei Convenience lediglich um eine Erleichterung der Arbeitsprozesse in der eigenen Küche. Convenience kann Herstellungsprozessen unterliegen, die der eigenen Produktion identisch sind. Ohne zugefügte Zusatz- und Konservierungsstoffe sind zwar auch hier nur geringe Haltbarkeiten zu verzeichnen, dafür sind die Produkte aber qualitativ sehr hochwertig.

Die Gastronomie und die E-Nummern

Grün umrandetes Rezeptschild mit einer Holzkochlöffel-Zeichnung. Auf dem Schilf steht in Großen Buchstaben E-412Egal ob Teilfertig- oder Halbfertigprodukt, irgendeine E-Nummer hat sich doch wieder in das Convenience Produkt geschlichen. In der Gastronomie sind diese häufig nicht gewollt. Denn schien es eine Zeit lang allen egal zu sein, was in dem konsumierten Lebensmittel enthalten ist, wie es hergestellt wurde und wo es her kommt, legen aktuell wieder zunehmend mehr Konsumenten Wert, auf eine gesunde und frische Küche.

In dem Zusammenhang, gewinnen deklarationsfreie Lebensmittel wieder mehr an Bedeutung für Gastronomen. Vielen stellt sich unter dem Aspekt die Frage, wie sie ein solches Angebot unter steigendem Zeitmangel präsentieren können. Die Antwort ist leicht, denn zum Glück verbirgt sich nicht hinter jeder E-Nummer ein „böser“ Zusatzstoff. Zum Beispiel versteckt sich hinter der Nummer E 412 Guarkernmehl. Hergestellt wird Gaurkernmehl, aus den Samen des Guarbaumes. In der Speisenherstellung wird Guarkernmehl häufig als Verdickungsmittel energiereduzierter Lebensmittel eingesetzt, um ihnen bei wenigen Kalorien eine sahnige und cremige Konsistenz zu verleihen. Es zeigt sich also, nicht hinter jeder E-Nummer steckt ein „schlechter“ Zusatzstoff.

Ist Convenience die richtige Lösung für die gestresste Gastronomie?

Die Antwort lautet ganz klar ja. Je nach Verarbeitungsgrad der Convenience Produkte, können sie eine qualitativ hochwertige und schlaue Lösung für alle Betriebe sein. Sie können helfen, dem Zeitmangel vorzubeugen und gestresste Mitarbeiter zu entlasten. Finden Sie jetzt mit snackconnection die für Sie passende Lösung. Zum Beispiel mit den folgenden Produkten:

Delasia: Asiatische High-Convenience Produkte, 100% natürlich. Die Komplettlösung für Ihren Betrieb
Wolf Butterback: Qualitative TK Backwaren, mit Backtradition seit 1992
Vegeta: Der Spezialist für innovative, TK-Gemüse-Convenience-Ideen

weiter stöbern  

 

 Facebookmail