Gegrillt, gebacken, frittiert – heiße Snacks für die kalte Jahreszeit

http://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/11/Backwaren-Snacks_Auslage_340px-min.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/11/Backwaren-Snacks_Auslage_340px-min.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/11/Backwaren-Snacks_Auslage_340px-min.jpg
Gegrillt, gebacken, frittiert – heiße Snacks für die kalte Jahreszeit

Ein abwechslungsreiches Angebot angepasst an die Nachfrage der Kunden ist unumgänglich, um erfolgreich in der Gastronomie zu sein. Gefragt sind in dieser Jahreszeit vor allem heiße Snacks. Ob ein heißes Panini, eine Portion Pommes oder eine warme Apfeltasche – heiße Snacks werten die Auslage und das Angebot auf und sind für den Verbraucher eine Wohltat in der Kälte. Sowohl herzhafte Snacks wie Steakbrötchen, Flammkuchen oder gegrillte Sandwiches, als auch süße Backwaren-Snacks wie Crepes oder Waffeln finden immer frohe Abnehmer.

Gegrillt und getoastet

Ein gegrilltes Sandwich belegt mit Tomate, Schinken und Käse ist auf einem Holzteller auf einem Holztisch. Das Sandwich ist diagonal geschnitten, sodass zwei Dreiecke auf dem Teller sind. Anhand der braunen Streifen und des knusprigen Toastes erkennt man, dass das Brot gegrillt wurde. Der Käse zwischen den Scheiben ist geschmolzen und verläuft.Sandwiches und Paninis, die im Gastronomie-Grill die lecker aussehenden Grillstreifen erhalten, gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Der geschmolzene Käse zwischen der Backware und den weiteren Zutaten lässt dem Verbraucher das Wasser im Mund zusammen laufen. Gegrillt oder getoastet wird aus dem Panini ganz schnell ein heißer Snack für unterwegs. Die Zutaten können dabei individuell gestaltet werden: Eine größere Auswahl steigert Ihre Wahrscheinlichkeit einen solchen Snack zu verkaufen.

Auch eine vegetarische Variante sollte in der Auslage nicht fehlen. Als leckere Alternative bietet sich beispielsweise ein Rösti oder eine Gemüsefrikadelle zwischen den Sandwichscheiben an. Sauce, Salat und Tomate dazu und fertig ist das vegetarische Sandwich. Durch die Verwendung von veganem Käse können sogar Ihre veganen Kunden ein lecker gegrilltes Panini mit geschmolzenem Käse genießen.

Süße Backwaren: Waffeln, Teigtaschen & Co.

Eine goldbraun gebackene Waffel mit Früchten und Sauce ist auf einem roten Teller von Nahem zu sehen. Schokoladensauce und Erbeersauce ziert ihre runde Form und gelangt in die quadratischen kleinen Kästchen. Außerdem sind Erdbeeren, Johannesbeeren und noch eine orangene Frucht im hinteren Teil zu sehen. Es scheinen zwei Waffeln zu sien, die übereinander liegen. Links der Waffeln befindet sich ein Klecks Schlagsahne.Warme Teigtaschen gefüllt mit Apfel, Kirsch oder Quark, warmer Schokokuchen mit Sahne, aber auch Waffeln mit heißen Früchten sind unter den süßen Backwaren, die man warm genießen kann, ein Dauerbrenner. Ein Konzept wie „Wonder Waffel“ macht es vor – Waffeln sind nicht nur lecker, sie sehen mit verschiedenen Toppings auch noch cool aus. Mit Hilfe einer vorgefertigten Backmischung ist die Zubereitung leicht und die schmackhafte Waffel schnell serviert.

Doch auch Flammkuchen mit Äpfeln und Zimt oder leckere Crepes mit allerlei Füllungen erwärmen die Herzen Ihrer Kunden. Vor allem bei süßen Backwaren bietet sich cross selling mit heißen Getränken prima an, ein Becher Kaffee, Tee oder eine heiße Schokolade sind zu einem süßen Snack stets willkommen.

Pizza, Burger & Co.

Auf dem Foto ist ein Backofen zu sehen, der von einem Koch bedient wird. Mit Hilfe einer Zangee legt er ein Stück Pizza in den Ofen, um dieses aufzubacken. Der Ofen ist quadratischen und aus Stahl. Der Koch trägt ein weißes Shirt und ein schwarzes Tuch auf dem Kopf. Mit der linken Hand öffnet er den Ofen, mit der rechten bedient er die Zange für die Pizza. Die Kacheln hinter dem Ofen sind alle rot.Fast Food hat seinen Namen nicht umsonst erhalten. Um erfolgreich und effizient im Fast Food Geschäft zu sein, ist die richtige Gerätetechnik essentiell. Mit einer Vielzahl an Kombinationsgeräten wie Kombidämpfern oder Hybrid-Öfen und -Grills wird die Anwendung so unkompliziert wie möglich gestaltet. Von Schnitzel über Pizza bis hin zu Backwaren-Snacks kann mit diesen Geräten fast jeder Snack in kurzer Zeit zubereitet werden. Hinzu kommen auch Spezialtechniken, die mit Halogentechnik die Snacks erhitzen. Diese sind speziell für Pommes Frites ohne Fritteuse geeignet. Es entstehen gesündere Pommes, die auch ohne Nutzung von Öl knusprig sind und lecker schmecken.

Haben Sie sich erstmal für Ihr passendes Gerät entschieden, gelingen Pizza, Burger, Pommes & Co. im Handumdrehen.

Das könnte Sie auch Interessieren

Suppen richtig to go verpacken
Warme Snacks in Sekundenschnelle
Backwaren im Wandel
Apple Crumble – Fix und Fertig
Flammkuchen – ob traditionell oder extravagant

Jetzt den richtigen Anbieter finden  

Weiter lesen  

 

 Facebookmail