Messeinformationen HOGA

Die HOGA Nürnberg, Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und GV, ist im nächsten Jahr das wichtigste Branchenereignis des Gastgewerbes im süddeutschen Raum. Wenn die drittgrößte deutsche Fachmesse für das Gastgewerbe vom 22. hogabis 25. Februar 2015 ihre Pforten öffnet, können die veranstaltenden AFAG Messen und Ausstellungen auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken. Vor 65 Jahren fand die Messe vom 14. bis 23. April 1950 noch unter dem damaligen Namen „1. Süddeutsche Fachschau für Hotel-Gaststätte und Konditorei“ erstmals in Nürnberg statt. In den folgenden Jahren erlebte die Messe unter dem neuen Namen HOGA, Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und GV, eine rasante Entwicklung und etablierte sich als eine der wichtigsten Branchenmessen im süddeutschen Raum. Das Angebot der Messe orientierte sich dabei stets an den aktuellen Bedürfnissen der Branche und an aktuellen Trends.

Datum/Öffnungszeiten: 15. – 17. Januar 2017, täglich von 10.00. – 18.00 Uhr

Turnus: alle 2 Jahre

Veranstaltungsort: NürnbergMesse, Messezentrum, 90471 Nürnberg

Besucherzahlen: 35.721 Fachbesucher; 48 % Geschäftsführer, Pächter oder Franchise-Nehmer

Besucherkategorien/Zielgruppe: Restaurant/Gaststätte, Hotel, Bäckerei/Konditorei, Café/Bistro, Catering, Kantine/Großküche, Imbiss-/Snackbetrieb, Metzgerei, Systemgastronomie etc.

Ausstellerzahl: 2013: 642 Aussteller aus 12 Ländern

Ausstellungsfläche: 40.100 m² in 5 Hallen

Ausstellerkategorien: Küchentechnik, Einrichtung/Ausstattung, Nahrungsmittel/Getränke, Haus- und Betriebstechnik, Dienstleistungen/IT-Organisation/Kommunikationstechnik