Currywurst Pommes Currypulver Snack Schale

Deutschlands Lieblingssnack: Currywurst wird 70

Heiß, fettig und seither beliebt – die Currywurst ist Deutschlands beliebtester Snack und wird in diesem Jahr am 4. September 70 Jahre alt. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Fakten rund um die Currywurst, neue Interpretationen und trendige Kreationen.

Wissenswertes rund um die Currywurst

Imbiss To Go Snack Pommes Currywurst

© Fotolia, LIGHTFIELD-STUDIOS

Pro Minute werden in Deutschland 1.517 Currywürste verkauft.*1 Das sind 2,2 Millionen Würstchen am Tag, allein in Deutschland. Erfunden wurde der Klassiker von der Imbissbudenbesitzerin Herta Heuwer im Sommer 1949 in Berlin. Es dauerte aber nicht lange bis die Wurst auch im Ausland an Beliebtheit gewann. Bei einer klassischen Currywurst wird Tomatenmarkt, Worcestershiresauce und Currypulver über eine geschnittene Brühwurst gegeben. Zusammen mit Pommes rotweiß nennt man das Gericht dann auch „Mantaplatte“, „Schimanski-Teller“ oder „Kanzlerteller“.

Die Basis neu interpretieren

Aus den Basis-Komponenten der Currywurst lassen sich neben der klassischen Variante zahlreiche andere Kreationen zubereiten. Damit bieten Sie Ihren Kunden einerseits den beliebtesten Snack überhaupt und überraschen andererseits mit kreativen Interpretationen. Probieren Sie es zum Beispiel einfach mit einer außergewöhnlichen Schnittform. Ob in Spalten oder längs geschnitten – damit bleiben Sie in Erinnerung. Auch die Präsentation spielt eine große Rolle. Wird die Currywurst vor Ort gegessen, kann Wurst und Sauce beispielsweise separat serviert werden. So kann der Kunde die Wurst-Häppchen nach Belieben in der Sauce tunken. Für To Go ist die Currywurst am Spieß optimal. Der Snack ist sowohl praktisch zum Essen als auch optisch ein Highlight. Nehmen Sie einfach einen kleinen Behälter für die Sauce und spießen Sie die geschnittene Wurst auf kleine Spieße auf – fertig ist der Currywurst-Snack der besonderen Art.

Currywurst mit dem gewissen Extra

Pizza Currywurst Curry Teller

© Fotolia, Ragnar Schmuck

Neben außergewöhnlichen Formen und Präsentationen lässt sich die Currywurst mit nur ein paar Zutaten mit einem anderen Gericht kombinieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Currywurst-Auflauf? In der richtigen Verpackungen lassen sich auch heiße Speisen wie diese einfach To Go genießen. Auch auf Burgern glänzt die Currywurst. Wenn Sie bereits Pizza im Angebot führen, könnte  eine „Currywurst Pizza“ ein passende Sortimentsergänzung sein.

Pflanzliche Currywurst-Alternativen

Currywurst Pommes Sauce Schale Snack

© Fotolia, Kati-Neudert

Bei der Nachfrage nach pflanzlichen Snacks bleibt es natürlich nicht aus, auch die Currywurst in einer fleischlosen Variante anzubieten. Dazu gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter von vegetarischen oder auch veganen Würstchen, die sich dafür hervorragen eignen. Mit einer selbstgemachten Currysauce entsteht so schnell eine gesunde und nachhaltige Variante des beliebten Klassikers. Ob am Spieß, zum Dippen oder in der Snack-Schale – beim Anrichten sind auch hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Currywurst nur mit Pommes rotweiß?

Süßkartoffelpommes Dip Schale Snack

© Fotolia, Martin-Rettenberger

Keine Kombination ist so bekannt wie Currywurst mit Pommes „rot-weiß“. Doch neben diesem Klassiker, der sich auch „Mantaplatte“ nennt, lässt sich die Currywurst mit vielseitigen Beilagen servieren. Wer auf die Kartoffel nicht verzichten möchte, dem kommen extra dünne Pommes, Pommes aus Süßkartoffeln oder Potato Wedges gelegen. Für die gesunde Variante eignet sich ein klassischer Salat mit einem geschmackvollen Dressing. Für eine mexikanische Currywurst-Variante eignet sich das Anrichten in einer Snack-Schale mit Tacos und einer feurigen Sauce.

Currywurst – die Sauce macht den Unterschied

 

 

 

*1 kaufda.de

Ähnliche Beiträge

Menü
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK