Apfel-Karamell-Schnitte-Teller

Mit Früchten der Saison punkten

Convenience Food

Im Herbst haben unsere heimischen Äpfel Saison und Backwaren mit der saftigen Frucht bekommen eine erhöhte Aufmerksamkeit. Dazu passt perfekt die Apfel-Karamell-Schnitte von Wolf ButterBack, und sie hat dazu noch das besondere Extra, denn die Zutaten-Kombination aus Frucht und Karamell liegt derzeit voll im Trend.

Basis der fruchtig-süßen Backware ist ein feiner Butter-Hefequarkteig, der nach dem Backen lange frisch bleibt. Das hausgemachte, leicht stückige Apfeltopping überzeugt mit einem hohen Fruchtanteil, und die karamellige Cremefüllung gibt eine leckere Süße. Mit knusprigen Butterstreuseln ist das Gebäck reichlich dekoriert und bekommt dadurch eine schöne, handwerkliche Optik.

Darf‘s ein bisschen mehr sein?

Apfel-Karamell-Schnitte
© Wolf Butterback

Üppige Backwaren-Veredelungen sind besonders im Donut-Segment zurzeit angesagt. Doch auch Croissants und Feingebäcke eignen sich optimal dazu, diesem Trend gerecht zu werden. Wer also aus der Apfel-Karamell-Schnitte mehr herausholen will, kann mit Walnüssen und weichen Karamell-Chunks ein leckeres und aufmerksamkeitsstarkes Gebäck zaubern. Dazu die gehackten Walnüsse und zerkleinerten Karamellstückchen vor dem Backen auf das angetaute Gebäck streuen. Hier gilt, je üppiger desto besser. Anschließend nach Anleitung ohne Dampf backen.

Flexibel bleiben für mehr Abwechslung im Sortiment

Apfel-Karamell-Twister-Arbeitsschritt
© Wolf Butterback

Etwas aufwändiger, dafür aber interessant in punkto Wertschöpfung und Kaufanreiz, ist der Apfel-Karamell-Twister. Dafür lässt man den Teigling vollständig auftauen und halbiert ihn anschließend längs in der Mitte. Die beiden Teile werden nun jeweils zu einem Twister gedreht.

 

 

Apfel-Karamell-Twister
© Wolf Butterback

Als Topping eignen sich beispielsweise gehackte Nüsse und Schokosplitter. Wer das Produkt im Trend „Salted Caramel“ anbieten möchte, gibt einfach etwas Meersalz auf den Teigling. Aber Achtung, hier ist weniger mehr! Danach ca. 15 Minuten backen.

 


Ich interessiere mich für diese Produkte

  • Hidden
  • Hidden

präsentiert von:

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Menü