Zwei Jungen in traditionell chinesischen Fransenkostümen tanzen mit einem Löwen, der ebenfalls aus Stoff und Fransen ist, durch die Straßen Chinas. Das Bild stellt den traditionellen Löwentanz dar, der zum chinesischen Neujahr getanzt wird. Der rechte Junge hat eine gelbe Robe an und hält seinen gelben Löwen in die Luft. Das Gesicht zum Löwen zeigt dabei zum Bildbetrachter. Links ist der Junge mit seinem Löwen in rot gekleidet. Über ihnen hängen die traditionellen chinesischen roten Lampen oder Girlanden. Hinter Ihnen sind Menschen in roten chinesischen Roben, die ein rotes Schild quer über die Straße halten. Auf dem Schild sind gelbe chinesische Schriftzüge drauf. Die Menschen laufen alle hinter dem Schild.

Themenwoche Asia: Chinesisches Neujahrsfest zum Anlass nehmen

Convenience Food

Fenster, Türen und Tore stehen offen, damit das Glück am 16. Februar 2018 in die chinesischen Häuser einströmt. So lautet einer der traditionellen Bräuche des chinesischen Neujahrsfestes. Das Fest richtet sich nach dem Mondkalender und ist einer der wichtigsten Feiertage in China. Dieses Mal ist es das Jahr des Hundes, welches Millionen von Chinesen in ihre Heimatdörfer zu ihren Familien zurückreisen lässt. Es ist jährlich weltweit die größte Völkerwanderung. Um eine Kundenwanderung auch in Ihren Betrieb zu bekommen, bietet es sich auch für Sie an, das chinesische Neujahr in Ihren Lokalitäten zu feiern.

Chinesisches Neujahrsfest als Themenwoche

Auf dem Foto sind rote chinesische Girlanden zu sehen. Sie haben jeweils ein chinesisches schwarzes Zeichen aufgedruckt. Mehrere Lampen hängen zu einer Girlande zusammen. Die Lampen sind im Fokus, im Hintergrund erkennt man, dass es ein chinesischer Markt ist. An diesem Stand kann man Lampen und Girlanden kaufen. Ganz links im Bild erkennt man eine in schwarz gekleideten Moped-Fahrer.Bereits in Einkaufszentren und Bahnhöfen haben sich asiatische Fast Food Anbieter etabliert, um den Kunden in einer Asia-Box eine leckere Freude für unterwegs zu machen. Die nicht abreißende Nachfrage zeigt, dass die asiatische Küche weiter an Bedeutung in der deutschen Gastronomie gewinnt.
Dadurch steigt auch die Nachfrage in Großküchen oder beim Mittagstisch asiatische Gerichte einzusetzen. Das chinesische Neujahrsfest kann für Sie ein Anlass sein, um eine asiatische oder auch nur chinesische Themenwoche in Ihrem Betrieb zu testen und langfristig zu etablieren. Dadurch schaffen Sie punktuelle Aufmerksamkeit und bringen Abwechslung in Ihr Angebot. Eine asiatische Themenwoche bietet die Möglichkeit für Ihre Konsumenten, Vielfalt auf internationale Weise zu erleben. Dekorationen wie chinesische Girlanden, Aufsteller mit chinesischen Schriftzügen oder Glückskekse können das Erlebnis in der Kantine oder beim Mittagstisch dabei noch echter wirken lassen.

Asiatische Gerichte zubereiten

Auf dem Foto sind zwei geflochtene Körbe aus Bambus zu sehen, in denen jeweils sechs Frühlingsrollen liegen. Dabei befinden sich vier Rollen unterhalb und zwei liegen schräg darüber. Ein rotes Gemüse und grüne Kräuter sind ober- und unterhalb zur Dekoration dazugelegt worden. Der Deckel der Schale befindet sich beim rechten Korb schräg rechts und beim linken Korb schräg links. Auf der Jeweils anderen Seite der Deckel steckt ein weißes Schälchen mit einer orangenen bzw. hellroten Flüssigkeit. Das sind die Soßen um die Frühlingsrollen zu dippen.Täglich große Mengen an asiatischen Gerichten zuzubereiten ist jedoch mit einem hohen Zeit- und Personalaufwand verbunden. Schon der Einkauf stellt manche Gastronomen vor eine große Herausforderung, denn dafür müssen die passenden Lieferanten für die Zutaten gefunden werden. Oftmals ist Gastronomen dieser Aufwand zu groß und sie versuchen es gar nicht erst. Glücklicherweise gibt es jedoch Alternativen Ihre Gäste trotzdem mit leckeren asiatischen Gerichten zu begeistern. Mit verschiedenen Convenience-Angeboten lassen sich authentische Mahlzeiten zaubern, ob mit Kokosmilch, getrockneten Gewürzmischungen, oder Fertigprodukten wie Frühlingsrollen oder Currys. Je nach Zeit- und Personalaufwand kann man die Convenience-Produkte variabel und effektiv einsetzen. So greift man an stressigen Tagen beispielsweise zum fertigen Curry und am nächsten Tag wird wieder mit weniger Convenience-Einsatz selbst gekocht.

Authentische und aromatische High-Convenience Fertiggerichte

Auf dem weißen Teller ist das chinesischen Gericht Hühnchen süß-sauer zu erkennen. Gelbe Ananasstücke, zartes Hühnchenfleisch und weitere Gemüse sind zu sehen. Links vom Gericht ist ein Stück Zitronengras zur Zierde.Doch nicht nur Zeit- und Personalmangel sind eine große Herausforderung, auch die Expertise und Erfahrung asiatische Gerichte zu kochen, stellt deutsche Gastronomen vor große Schwierigkeiten. Andere Gewürze, Soßen oder Herstellungsarten werden in der asiatischen Küche verwendet. Hierfür bietet zum Beispiel der etablierte Asia-Spezialist Food Impact seine Mehrwerte an: Bereits über 20 Jahre lang stellt das Unternehmen authentische Gerichte aus vier verschiedenen Ländern Asiens her. Die frisch zubereiteten Delasia-Gerichte schmecken wie selbstgekocht und werden bereits von vielen begeisterten Gastronomiebetrieben eingesetzt. Durch die jahrelange Erfahrung und Expertise ist die Authentizität der Gerichte garantiert. Frisches Gemüse trifft auf zartes Fleisch oder Garnelen und wird mit klassischen Soßen, wie beispielsweise der chinesischen süß-sauren Soße, und authentisch asiatischen Gewürzen verfeinert.

Lassen Sie sich vom chinesischen Neujahrsfest inspirieren und öffnen Sie ihre Türen, damit das Glück in Form von reichlich Kundschaft auch in Ihre Lokalitäten hineinströmt.


Ich interessiere mich für die Produkte von Food Impact.

    *Pflichtfeld

präsentiert von:

Ähnliche Beiträge

Menü
Erhalten Sie regelmäßig
Tipps und Ideen für ein
erfolgreiches Snackgeschäft


Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden!
Unser kostenloser E-Mail Newsletter enthält regelmäßig interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link
Der Newsletter rund ums Snackgeschäft – Tipps, Ideen, Trends  & neue Produkte
Jetzt anmelden!
Jetzt weitere Informationen zu diesen Produkten anfragen!
close-link