Superfood-Kaffeekreationen / snackconnection

Kaffee, Schokolade & Tee: Getränke-Trends 2021

Besonders während der Corona-Pandemie interessieren sich die Menschen für einen gesünderen Lebensstil. Getränke, die das Immunsystem stärken sind daher auch zum Frühstück sehr gefragt. Diese Getränkekombinationen sind im Trend:

Superfoods im Kaffee

Kurkumalatte im Glas und Löffel mit Kurkuma an der Seite / snackconnection

© Adpic

Kaffee bleibt weiterhin das beliebteste Getränk zum Frühstück. Laut einer Yougov Studie wird er von 50% der Befragten zum Frühstück getrunken. Weiterhin im Trend liegt der Kaffee, der durch Superfoods zum Immunbooster wird. Der Superfood-Macchiato mit Chiasamen, Macapulver, Vital-Pilzen, Kurkuma, Lucuma und Muskat ist ein Alleskönner in Sachen Gesundheit. Chiasamen dienen als Lieferant für Omega-3-Fettsäuren und Maca, sowie Vitalpilze als Immunbooster. Außerdem senken Vitalpilze den Blutzucker. Kurkuma wirkt entzündungshemmend, Lucuma sorgt für schöne Haut und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und Muskat ist der Geheimtipp für gute Laune. Der Superfood-Macchiato eignet sich somit besonders gut für einen gesunden Start in den Tag.
Eine bekanntere Variante ist der Kurkuma Latte oder auch goldene Milch genannt. Dabei wird Kurkumapulver in aufgeschäumte pflanzliche Milch gerührt und warm oder kalt genossen.

Rezept: Goldene Kurkuma Latte

Sommer, Sonne, kalte Kaffeevariationen

Kaltes Getränk in Glas mit Gurkenscheibe / snackconnection

© Pexels

Coffbucha ist die Kombination aus kaltem Kaffee und Kombucha, dem Superfood schlecht hin. Kombucha entsteht, wenn gesüßter Tee durch den Kombuchapilz fermentiert wird. Vor allem die enthaltenen Probiotika in Kombucha sind gesund, da diese positive Auswirkungen auf den Darm, aber auch andere Organe wie das Herz und das Gehirn haben. Der Kaffee-Kombucha-Mix wird kalt genossen.
Eine weitere kalte Kaffee-Kreation ist der Cold Brew Tonic. Der klassische Cold Brew Kaffee wird im Verhältnis 1:2 mit Tonic Water gemischt und auf zwei Eiswürfeln und einer Orangenscheibe serviert.

Ready-To-Drink Coffee

Kaffee in zwei Schraubgläsern / snackconnection

© Unsplash

Der Ready-To-Drink Coffee könnte einer der großen Trends dieses Jahr werden. Den abgefüllten Kaffee in Dosen und Gläsern bevorzugen schon jetzt viele Kaffeetrinker. Ob als klassischer Cold Brew oder mit Ingwer-Zitronen-Geschmack – mit den Ready-To-Drink Kaffees kommt jeder auf seine (Geschmacks)Kosten. Der Kaffee ist nicht nur trinkfertig abgefüllt, sondern hat auch oft weniger Zucker als Limonade und wird daher als gesündere Alternative bevorzugt.

Pflanzliche Milch und nachhaltiger Kaffee

Kaffee mit Superfoods in zwei Tassen mit einem Löffel / snackconnection

© Unsplash

Immer mehr Konsumenten bevorzugen einen Kaffee, bei dem der nachhaltige Anbau der Kaffeepflanzen und ein kontrollierter Handel mit Kaffeebohnen garantiert sind. Auch der Wunsch nach pflanzlichen Milchalternativen im Kaffee wird aufgrund von Nachhaltigkeit oder Tierwohl größer. Die beliebteste unter den Milchalternativen ist die Hafermilch, gefolgt von Soja-, Kokos- und Mandelmilch. Auch die Milch auf Erbsenbasis setzt sich langsam durch. Besonders gut kann man die pflanzlichen Barista-Milchalternativen aufschäumen und wie bei der herkömmlichen Kuhmilch den Kaffee mit schönen Mustern verzieren.

Nachhaltigkeit beim Kaffee To Go

Whipped Cocoa Trend

Whipped Kakao im Glas mit Milch und Kokosnuss im Hintergrund / snackconnection

© Unsplash

Der Whipped Coffee oder auch Dalgona Coffee genannt, gilt als das Trend-Getränk auf TikTok. Dabei wird aus Instant-Kaffeepulver, Zucker und heißem Wasser eine süße Kaffeecreme hergestellt, die auf kalter Milch serviert wird. Kakaoliebhabern kann man stattdessen einen Whipped Cocoa anbieten. Ungesüßtes Kakaopulver, zwei Esslöffel Zucker und drei Esslöffel Schlagsahne werden in einer Schüssel aufgeschlagen. Die Creme wird, wie auch beim Dalgona Coffee auf kalter Milch serviert. Für einen veganen Whipped Cocoa tauscht man die Schlagsahne und die Kuhmilch gegen pflanzliche Alternativen, wie Kokosnuss- oder Mandelmilch. Im Handumdrehen ist das Wohlfühl-Getränk zubereitet.
Der Whipped Cocoa oder die klassische heiße Schokolade mit Sahne können durch verschiedene Toppings aufgepeppt werden. Dafür eignen sich im Winter Zimt, Marshmallows und Kekse und im Sommer verschiedene Beeren, Fruchtsoßen oder -pürees.

Gesunde Getränke zum Frühstück

vegetarisch und vegan veggie gesunde Schorlen

© Adobe Stock

Ungesüßte Tees werden bei verschiedenen Altersgruppen immer beliebter. Im Sommer können sie kalt serviert werden. Frische Kräuter, wie Pfefferminz oder Zitronengras können mit heißem Wasser übergossen, über Nacht auskühlen und am nächsten Tag mit Eiswürfeln serviert werden. Es gibt auch schon Teebeutel, die für Eistee gemacht sind und vor dem Verzehr nur noch mit kaltem Wasser übergossen werden müssen.
Für den extra Energie- und Immunboost eignen sich Ingwershots. Ingwer ist reich an Vitamin C und enthält darüber hinaus Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor. Es unterstützt die eigenen Abwehrkräfte und weckt durch die Schärfe der Ingwerknolle garantiert jeden Morgenmuffel.

Weitere Ideen, Anregungen und Rezepte erhalten Sie in unserer Themenwelt:

Kaffee To Go

Ähnliche Beiträge:

Menü