Apfel-Zwiebel Flammkuchen

Rezepte

 

Herhafter Flammkuchen
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Für die Apfel-Zwiebel-Masse:
  • 3 Äpfel z. B. Boskop, ca. 450 g
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 350 g ote und weiße Zwiebeln
  • 2 EL Pflanzencreme
  • Pfeffer
  • 3 TL getrockneter Rosmarin
  • 4 Eier
  • 300 g Schmand
  • geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  • Eier mit Schmand verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, auf den Teig geben
  • Für die Apfel-Zwiebel-Masse Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden, Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden.
  • Fertigen Flammkuchenteig auf dem Blech ausrollen
  • Pflanzencreme in einem Topf erhitzen, Apfelwürfel, Frühlingszwiebel- und Zwiebelringe darin circa 5 Minuten dünsten, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen und auf den Boden geben.
  • Den Flammkuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C) circa 40 Minuten backen. Nach Belieben mit frischem Rosmarin garniert servieren.

Weitere interessante Beiträge:

keine weiteren Beiträge
Menü