Veganes Tunfisch-Sandwich

Veganes „Tunfisch “-Sandwich

Rezepte

 

Sandwich mit pflanzlicher Tunfischsalat-Alternative aus Algen
Portionen: 10

Zutaten

  • 2.5 Dosen Kichererbsen
  • 2.5 kleine rote Zwiebel
  • 2.5 Stangen Staudensellerie
  • 2.5 Gewürzgurke
  • 250 g vegane Salat-Mayonnaise
  • 2.5 TL Tahini
  • 5 TL Apfelessig
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2.5 TL getrocknete Algen
  • 10 Salatblätter
  • 20 Scheiben Toastbrot

Zubereitung

  • Kichererbsen abgießen, abspülen und in eine flache Schüssel geben. Mit einer Gabel grob zerdrücken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Sellerie putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Gurke ebenfalls klein würfeln.
  • Zwiebel, Sellerie, Gurke, Mayo, Tahin und Apfelessig zu den Kichererbsen geben und alles gut verrühren. Falls die Masse zu trocken ist, noch etwas Gurkenflüssigkeit oder Mayo zugeben. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Algen abschmecken. Ca. 20 Minuten ziehen lassen.
  • Salat waschen und gut trocken schütteln. Toastscheiben toasten. Die Hälfte des Toastbrotes dick mit dem Thunfischsalat bestreichen, je ein Salatblatt darauflegen und mit je einer zweiten Toastscheibe belegen. Leicht festdrücken und diagonal halbieren.

Weitere interessante Beiträge:

keine weiteren Beiträge

Menü