Superfood-Bowl mit Rotkohl

Rezepte

 

dazu Rote-Bete-Hummus und Schalotten-Preiselbeer-Confit
Portionen: 2

Zutaten

  • 150 g Quinoa
  • 1 Schalotte
  • 200 g Champignons
  • 3 –4 EL Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer
  • 3 Stängel Petersilie
  • 1 Orange
  • 150 g Rotkohl-Salat
  • 4 EL Rote-Beete-Hummus
  • 2 EL Schalotten-Preiselbeer-Confit
  • 2 TL Hanfsamen
  • 2 TL Sesam

Zubereitung

  • Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten und warmhalten.
  • Schalotte schälen und in Ringe schneiden.
  • Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotte darin goldbraun anbraten. Champignons hinzufügen und 3–4 Min. mitbraten.
  • Währenddessen Petersilie waschen, trocken schütten und fein hacken. Orange filetieren und den Saft dabei auffangen.
  • Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken und Petersilie vermengen.
  • Dann Pilze, Quinoa und Rotkohlsalat nebeneinander in eine Bowl geben. Rote-Beete Hummus und Confit in die Mitte drapieren, Orangenfilets daraufgeben und Saft über die Bowl träufeln.
  • Zum Schluss Hanfsamen und Sesam darüberstreuen und genießen.

Tipps

Bowls lassen sich super leicht zusammenstellen– dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt! Sie lassen sich gut vorbereiten, immer wieder mit neuen Bestandteilen kombinieren und vermeiden noch dazu die Verschwendung von Lebensmitteln, wenn mal etwas übrig bleibt.

präsentiert von:

BVEO/Deutschland – mein Garten

Weitere interessante Beiträge:

Menü