Jackfruit Filets für die Gastronomie

Jackfrucht Black Pepper Masala

Rezepte

 

Leckeres Curry mit Jackfrucht-Filets und schwarzem Pfeffer
Portionen: 2

Zutaten

  • 400 g gefrorene oder konservierte / abgetropfte Jackfrucht-Filets
  • 20 ml Speiseöl
  • 45 g weiße Zwiebel gehackt
  • 10 g Knoblauchpaste
  • 5 g Ingwerpaste
  • 2 g Koriandersamen zerkleinert
  • 2 g schwarzer Pfeffer grob gemahlen
  • 2 g rotes Chilipulver
  • 1 g Kurkumapulver
  • 180 g Tomatenmark
  • ½ rote Paprika in Scheiben geschnitten
  • ½ grüne Paprika in Scheiben geschnitten
  • ½ gelbe Paprika in Scheiben geschnitten
  • 1 g Kreuzkümmelpulver
  • 2 g Garam-Masala-Pulver
  • Salz nach Geschmack
  • 5 ml Zitronensaft
  • 10 g frischer Koriander

Zubereitung

  • Öl in einer offenen Pfanne erhitzen, gehackte Zwiebeln mit zerstoßenen Koriandersamen dazugeben und glasig dünsten.
  • Knoblauch und Ingwerpaste hinzufügen und ca. 3-4 Minuten weiterdünsten, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist. Hitze reduzieren, wenn die Paste leicht an der Pfanne klebt.
  • Schwarzen Pfeffer, rotes Chilipulver und Kurkuma mit 20 ml Wasser zu einer Paste verrühren und in die Pfanne geben. Gegebenenfalls immer wieder etwas Wasser nachgießen, damit die Paste nicht anbrennt.
  • Eine weitere Minute kochen lassen. Dann das Tomatenmark hinzufügen. Weitere 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen und immer wieder gut umrühren. Dabei darauf achten, dass die Masala-Sauce sämig, aber nicht zu dickflüssig, wird. Je nach Geschmack entsprechend mit Wasser aufgießen.
  • Dann die geschnittenen Paprikaschoten, Jackfrucht-Filets, Salz, Kreuzkümmelpulver, Garam Masala und Zitronensaft hinzufügen. Weitere 4-5 Minuten köcheln lassen. Abschmecken bzw. nachwürzen.
  • Mit frisch gehacktem Koriander garnieren und mit Roti bzw. Naan oder Reis servieren.

 

präsentiert von:

Yummy trendfood Logo

Weitere interessante Beiträge:

Menü