Auf dem Bild ist das Laugenbaguette von Ditsch abgebildet. Die Backware ist mit Serano-Schinken und Salat belegt. Die obere Hälfte des Baguettes verdeckt jedoch nicht die untere, sondern liegt t-förmig auf der Unterseite drauf. Im Hintergrund sieht man ein weiteres Laugenbaguette, welches jedoch nicht belegt oder geschnitten ist.

Laugenbaguette sucht Belegideen

Convenience Food

Das neue Laugenbaguette von Ditsch zeichnet sich durch seine saftige, gut bestreichbare Krume und eine sehr lange Verzehrfrische aus. Der vorgegärte Teigling (160g) wird ohne Einschnitte auf der Oberfläche angeboten, wodurch eine individuelle Veredelung möglich ist. Das Laugenbaguette eignet sich hervorragend zum Belegen.

 

 

Kreativität beim Belegen punktet bei den Kunden

Auf dem Foto ist das Laugenbaguette von Ditsch angebildet. Die Backware ist mit abwechselnd mit Tomate und Mozzarella belegt und mit Basilikumblättern, die zur Dekoration dienen, versehen.Schon pur bieten Ditsch Produkte höchsten Genuss – und mit einigen Veredelungsideen können Sie die kulinarische Vielfalt von Ditsch neu entdecken. Lassen Sie sich inspirieren: Mit individuellen Belegideen oder Verfeinerung mit Saaten können Sie ganz einfach kreative Snacks zaubern. Die Premiumprodukte von Ditsch kombiniert mit Ihrer Kreativität werden Ihre Gäste begeistern. Ob ein klassischer Belag wie Tomate mit Mozzarella und Pesto oder mit Grillkäse und Feigen-Honig-Senf, die Möglichkeiten das Laugenbaguette zu belegen sind unendlich.

Inspirieren Sie sich hier

Das Laugenbaguette auftauen, drei schräge Einschnitte auf der Oberfläche machen und ca. 14 Minuten lang im Ofen backen lassen, schon ist das Baguette fertig zum belegen. Mit 160 Gramm eignet sich das belegte Laugenbaguette ideal für eine ganze Mahlzeit.

Mehr zum Laugenbaguette

präsentiert von:

 

Menü