Essen mit Verantwortung und Leidenschaft: Ernährungstrends 2022

Gastro Trends

Der aktuelle „Trendreport Ernährung 2022“ gibt Einblick in die Welt des Essens. Deutschlands größtes Netzwerk für Ernährung Nutrition Hub hat sich erstmals für die dritte Auflage des Reports mit dem Bundeszentrum für Ernährung (BZfE) zusammengeschlossen und 100 Ernährungsexperten befragt.

Top 1: Klimafreundliche und nachhaltige Ernährung

Gemüse, Waage
© Tabea Mathern

Insgesamt kristallisierten sich 10 Trends heraus. Die Podestplätze sind klar vergeben: 71 % der über 100 befragten Ernährungsprofis sehen in der klimafreundlichen und nachhaltigen Ernährung die wichtigste und unumkehrbare Entwicklung dieser Dekade. Die Bedeutung des Themas macht sich vor allem in drei Bereichen bemerkbar: Zum Ersten steigt die Zahl der wissenschaftlichen Arbeiten und Forschungsprojekte zu diesem Komplex stark an. Zum Zweiten bewerten die Verbraucherinnen und Verbraucher heute bei Ernährungsentscheidungen die Aspekte Regionalität und Nachhaltigkeit höher als die Gesundheit. Drittens findet in der Gemeinschaftsverpflegung ein Umdenken hin zu mehr Nachhaltigkeit statt.

Top 2: Nachfrage nach veganer Ernährung steigt 

Pflanzenkübel, Wurst
© Tabea Mathern

49 % der für den Trendreport befragten Fachleute beobachten, dass die Nachfrage nach veganer und pflanzenbasierter Ernährung stark zunimmt – Rang zwei auf der Liste der wichtigsten Trends 2022. Immer mehr Menschen – darunter auch viele Verantwortliche in Groß- und Schulküchen sowie Mensen – entscheiden sich für pflanzenbasiertes Essen. Laut Dr. Robert Schaller, dem Leiter des Referats Ernährungswissenschaft und Ernährungsforschung im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL), sind die sich daraus ergebenden ernährungsphysiologischen Konsequenzen mittlerweile ein wichtiges Forschungsfeld.

Top 3: Interesse für digitale Ernährungskonzepte nimmt zu

Schale mit Milch
© Tabea Mathern

Im Trend liegen auch digitale Ernährungskonzepte. 30 % der für den Trendreport befragten Ernährungsprofis nannten die Zunahme der digitalen Angebote in der ernährungspräventiven und ernährungstherapeutischen Beratung. Beschleunigt wird diese Entwicklung von der Corona-Pandemie, die viele Menschen aufgeschlossener gegenüber digitalen Lösungen gemacht hat. Zahlreiche Fachleute nutzen bei der Arbeit mit ihren Klienten Apps, etwa um Nährwertprofile zu erfassen oder das Erlernen eines neuen Verhaltens zu unterstützen.

Gestiegene Nachfrage an gesundem Essen To Go 

Obst To Go Becher Erdbeere Banane Kiwi
© Fotolia, mizina

Neben diesen TOP 3 wird auch ein Boom bei gesundem Essen To Go ausgemacht. Nicht zuletzt wegen der gestiegenen Nachfrage durch die Pandemie. Im Trend steht auch das Bewusstsein für gesunde Ernährung und Lebensmittel. Andererseits belegt der Trendreport erneut eine Entwicklung, die die Experten umkehren möchten: Ernährungsmythen und falsche Informationen im Netz verunsichern immer mehr Menschen. Die Trendanalyse unterscheidet sich von üblichen Umfragen: Im Trendreport Ernährung kommen ausschließlich Fachleute zu Wort. Experten, deren teils jahrzehntelange Erfahrung hier zusammengefasst wird. „Influencer in den Bereichen Ernährung und Gesundheit erreichen viele Millionen Follower“, erläutert Dr. Simone Frey und Dr. Margareta Büning-Fesel vom BZfE ergänzt: „Angesichts dieser „Massen-Selbstkommunikation“ ist für uns die Sache klar: Unsere Profis in Sachen Ernährung müssen zu Wort kommen“.

Die Top 4-10 Trends sind:

Ernährungstrends 2022 Nutrition Hub
© Nutrition Hub
  1. Erlebnis Essen: Bewusstsein für gesunde Ernährung
  2. Essen nach Maß: Personalisierte Ernährung und Biohacking
  3. Auf die Schnelle: Convenience Food und gesundes Essen To Go
  4. Die inneren Werte zählen: Ernährung für den Darm und Probiotika
  5. Futter für Fake News? Ernährungsmythen und falsche Ernährungsinformationen
  6. Work-Food-Balance: Betriebliche Gesundheitsförderung
  7. Kinder an die Macht: Ernährungsbildung in Kita und Schule

Hier geht es zum vollständigen Bericht : www.nutrition-hub.de

Snacktrends 2022 

Falafel Wrap vegan
© Adobe Stock

Welche Konsumentenbedürfnisse kann der Snackmarkt mit welchen Snacktrends befriedigen? Lassen Sie sich von anschaulich beschriebenen Snacktrends, wie dem Bowl Trend, dem Revival der Stulle oder süßen Seelenwärmern inspirieren. Erhalten Sie interessante Tipps hinsichtlich veganer Alternativen und nachhaltigem Food To Go, sowie Inspiration und Ideen für neue Snacks, um Ihr Snackgeschäft in 2022 erfolgreich zu gestalten.

Jetzt E-Book Snacktrends 2022 lesen

 

 

Ähnliche Beiträge

Menü