England – Top Destination für veganes Fast Food

Großbritannien ist der größte Verbraucher und Käufer von pflanzlicher Milch, Fleisch, Käse und Fertiggerichten in Europa. 25 % der Abendessen in England sind vegan oder vegetarisch, und laut The Vegan Society hat jeder Dritte in Großbritannien seinen Fleischkonsum reduziert oder ganz eingestellt. Daher sind vegetarische und vegane Restaurants gefragter denn je. Wir haben vegane Snacks aus angesagten veganen Restaurants aus England recherchiert.

Indisch

Indisches Essen | snackconnection
© Pixabay

Das Restaurants En Root, geleitet von zwei Cousins, serviert indisch inspirierte vegane Gerichte und verwendet ausschließlich lokale und saisonale Produkte. Von einem bunten Salat, über Smoothies bis hin zu indischem Frühstück, Maniok-Chips und vielem mehr, ist alles dabei. Die Cousins sind mit ihren veganen indischen Gerichten auch auf Festivals mit ihrem Food Truck vertreten.

Veganes Fast Food

Burger und Pommes | snackconnection
© Pixabay

Chicken Wings und Chicken Burger sind in Großbritannien sehr beliebt. Vor allem Seitan wird als Alternative des Hühnchens genommen.
Das Full Nelson Restaurant ist ein guter Anlaufpunkt für alle Junk Food Liebhaber, die auf tierische Produkte verzichten, aber dennoch das Fast Food Erlebnis schmecken möchten. Der Hühnchen-Burger und die Chicken Wings werden durch Seitan ersetzt. Dazu werden Pommes serviert. Auch das Restaurant Down the Hatch setzt auf Hühnchenalternativen mit Seitan. The Vurger Co. servieren vegane Burger auf Nuss- oder Sojabasis, sie bieten aber auch vegane Milchshakes an.

Veganes Buffet

Veganes Buffet restaurant
© Adpic

Ethno ist ein Selbstbedienungsrestaurant und bietet gesunde fleischfreie und hausgemachte Gerichte aus aller Welt an. Über 40 warme, kalte und süße Gerichte können am Buffet ausgewählt werden. Der Fokus wird bei Ethno nicht nur auf eine vegetarische und vegane Ernährung gesetzt, sondern auch auf die Gesundheit. Man kann zwischen veganen, glutenfreien, zuckerfreien oder vegetarischen Gerichten und Desserts wählen.

Jackfrucht-Burger

Burger Jackfruit vegan Fleischersatz
© Fotolia | Brent-Hofacker

Biffs Jack Shack ist spezialisiert auf veganes Fast Food aus Jackfrüchten. Die Textur von Jackfrüchten ähnelt der von Schweinefleisch. Mit den passenden Gewürzen und der passenden Soße ist die vegane Alternative kaum vom Fleisch zu unterscheiden. Die frittierten Früchte werden als „Wingz“ oder als Burger serviert, die mit Chipotle-Krautsalat, rauchiger „Bacon“-Marmelade und Burger-Käse belegt werden.

Mexikanisch – vegan Tacos und Burritos

Veganer Taco | snackconnection
© Pixabay

Meriel Armitage’s Club Mexicana veranstaltet seit 2013 fleischfreie Fiestas als Streetfood. Serviert werden vegane Tacos, Burritos und Burger mit Jackfrucht oder veganem Fisch. Die Streetfood Küche erweiterte ihre Lokale in London und eröffnete den ersten zu 100 % veganen Pub in der Stadt.

Veganer Brunch

Pancakes | snackconnection
© Pixabay

Der Hyde Park Book Club ist das Restaurant für veganen Brunch. Sie verwöhnen ihre Gäste mit veganen Bananenpfannkuchen, Muffins, Kuchen oder Eis. Zum Mittag- und Abendessen werden vegane Optionen, wie Kimchi „Chicken“ Wraps oder vegane Hot Dogs serviert.

Vegane Pizzeria

Pizza mit Salat und Feta Käse
© Adobe Stock

Novapizza sieht aus wie eine traditionelle Pizzeria, bietet aber 100 % vegane Gerichte an. Die Speisekarte wechselt mehrmals im Jahr, aber Pizza, Pasta und Desserts sind garantiert. Vegane Spaghetti Carbonara und Tiramisu sind die Klassiker auf der Speisekarte. Besonders die ausgefalleneren Gerichte wie Penne mit Tomatensoße und Vodka, vegane Scampi-Kroketten und saisonale Pizzaoptionen z.B. auf Kürbiscremebasis sind bei den Gästen beliebt. Die vegane Pizzeria wurde sogar mit den Diners Choice Scottish Food Awards ausgezeichnet.

Ähnliche Beiträge:

Menü