Arla Pro Burger mit Kartoffeln

Mit Burgern erfolgreich bleiben

Convenience Food

Burger sind seit über fünf Jahren stetig auf dem Vormarsch in der deutschen Gastro-Szene. Täglich machen neue Burgerläden auf, und der Hunger auf Burger in den unterschiedlichsten Varianten ist ungebrochen. 2019 konnte das Segment im Quickservice einen Zuwachs von 1,3 Prozentpunkten bei den Visits erzielen, weit vor Sandwiches, Baguettes, Pasta und Pizza.* Um sich bei der aktuell immer größer werdenden Dichte von Burgerläden klar vom Wettbewerb zu differenzieren, unterstützt Käsespezialist Arla Pro mit seiner Expertise die Kreation von hochwertigen Burgern. Mit „Chasing Cheeseburger Perfection“ liefert das Unternehmen neben besten Zutaten und Rezeptinspirationen auch wertvolle Impulse – wie die Top 3, um sich am Markt stark zu positionieren:

Nur Top-Qualität zählt

Arla Pro Burger mit Käse und Kartoffelsticks

© Arla

Qualität ist der Schlüssel zu gutem Geschmack und der Zufriedenheit der Gäste. Das gilt für das Fleisch und die Buns genauso wie für den Käse. Guter Käse kann einen Burger abrunden und alle Komponenten harmonisch zusammenbringen. Auch optimale Schmelzeigenschaften sind sowohl für das Handling als auch für die Optik entscheidend. Günstiger Schmelzkäse kann hier nicht mit hochwertigen Käsesorten wie Arla Pro Cheddar oder Arla Pro Monterey Jack mithalten. Die perfekt auf die Burgerzubereitung abgestimmte Produktpalette von Arla Pro verleiht dem Geschmacksprofil jedes Burgers eine viel größere Tiefe.

Individualisierung schafft Nachfrage

Arla Pro Burger mit Patty und Käse

© Arla

Um aus der Masse hervorzustechen, bedarf es immer neuer Ideen und Konzepte wie aufmerksamkeitsstarker Aktionsburger oder ausgefallener Speisekarten. Die zunehmenden Individualisierungswünsche der Gäste lassen sich beispielsweise perfekt mit Mix-and-Match-Angeboten erfüllen. Mit verschiedenen Buns und einer Käseauswahl wie dem aromatischen Arla Pro Castello® Blue, dem würzigen Arla Pro Castello® Arla Pro Höhlenkäse Classic oder dem typisch dänischen Arla Pro Havarti können Gäste Burger nach ihrem individuellen Geschmack zusammenstellen. Auch Kreationen wie Swavory Burger, die mit der Kombination aus herzhaft und süß spielen, oder Frühstücksburger bieten die Möglichkeit, sich zu differenzieren.

Transparente Kommunikation wird wichtiger

Arla Pro Burger mit Salat und Käse

© Arla

Gäste treffen immer informiertere Kaufentscheidungen – auch bei Restaurantbesuchen. Immer häufiger müssen Gastronomen Fragen nach Tierwohl, Herkunft und Nachhaltigkeit der Herstellung der Zutaten beantworten. Darum werden beste Zutaten immer wichtiger. Als Genossenschaft ist Arla Foods über jeden Schritt der Herstellung informiert und übernimmt Verantwortung vom Bauernhof bis ins Kühlregal. Das macht Arla Pro zum idealen Partner und ermöglicht Gastronomen eine transparente Kommunikation gegenüber dem Gast.


Ich interessiere mich für diese Produkte

präsentiert von:

 

 

 

 

* CREST, npdgroup deutschland GmbH, OOH Visits Jun 2019 vs. Jun 2018

Menü