Mehr Erfolg mit Snacks im Back-Business und innovative Snack-Konzepte für die Metzger-Branche auf der snack 2016

http://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2016/06/Back-Metzger-snack-2016-3.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2016/06/Back-Metzger-snack-2016-3.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2016/06/Back-Metzger-snack-2016-3.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2016/06/Back-Metzger-snack-2016-3.jpg
Mehr Erfolg mit Snacks im Back-Business und innovative Snack-Konzepte für die Metzger-Branche auf der snack 2016

Bei der rasanten Entwicklung des Snack-Marktes liegt es auf der Hand, dass Snacks ins Sortiment eines jeden Geschäfts mit Außer-Haus-Verzehr aufgenommen werden sollten. Die steigende Mobilität und das Verlangen nach etwas Frischem auf dem Weg ins Büro, zum nächsten Termin oder einfach in der Mittagspause bieten zahlreiche Ansätze kleine Mahlzeiten to-go ins Angebot zu integrieren. Gerade die Themen frisch, gesund und von guter Qualität spielen immer häufiger eine Rolle und werden vom Konsumenten erwartet. Nehmen Sie dies als Grundlage, um Ihre Auslage vielfältig und frisch zu gestalten und holen Sie sich zusätzlich spannende und hilfreiche Anregungen auf der snack 2016.

Gerade in Bäckereien wird das Thema Snack immer mehr angenommen und das Sortiment angepasst. Ob belegte Baguettes, heiße Paninis, Pasta to-go oder Plunder + Kaffee – die Bäcker haben verstanden, dass Snacks zu Zusatzumsatz führen und sie damit ihren Durchschnittsbon erhöhen können. Auch in der Metzgerei-Branche wird zunehmend ein Angebot an deftigen Snacks integriert. Und diese leckere Kleinigkeit anzubieten ist meist einfacher als gedacht, denn die Zutaten sind in den meisten Fällen vorhanden, Beleg-Rezepturen gibt es viele und mit qualitativ hochwertigen Zusatzprodukten kann sich selbst derjenige helfen, dem die Zeit zum Zubereiten fehlt.

Auf der snack 2016 findet die Back-Branche wieder spannende Anregungen und Ideen für das eigene Geschäft, beispielsweise beim Vortrag von Peter Görtz, der darauf eingeht, was ein Bäcker heute eigentlich ist und wo seine Kompetenzen liegen. Auch Eva Radosavac, Marketingdirektorin von Kamps, erläutert ansehnlich, wie man mit ein wenig Mut als Bäcker im Snack-Markterfolgreich sein kann.

Das Snacking-Thema fasst nun auch langsam Fuß bei den Metzgern. Auch hier bieten sich reichlich Möglichkeiten, deftige Stullen, leckere Hackbällchen to-go oder belegte heiße Snacks anzubieten. Auf der diesjährigen snack 2016 verrät Thilo Lambracht, Geschäftsführender Gesellschafter der BTG, wo das Geheimnis erfolgreicher Metzger liegt und welche Marktdaten das begründen. Markus Wolf, Co-Funder von Live-Frischetheke.de/Live-Metzgerei  bringt das Thema „Mobility meets Metzger“ auf den Tisch. Die Marktchancen für den Metzger in Bezug auf Warenpräsentation, Snackkonzept, Nachhaltigkeit und Effizienz  erörtert Rainer Lutz, Geschäftsführer bei bfm Ladenbau und stellt einen Referenzkunden vor.

Rundum versorgt können die Teilnehmer das Steigenberger Airport Hotel in Frankfurt am zweiten Kongress-Tag verlassen – mit frischen neuen Ideen, Ansätzen, Anregungen und aktuellen Marktinformationen. Dann wird es heißen: umsetzen und ins eigene Geschäft integrieren!Facebookmail