Avocado Toast pochiertes Ei Andrew´s Five Bites

Andrews „Five Bites“: Frühstück

Aufgewachsen mit Streetfood und Stadtmärkten, reich an Gewürzen und Genießbarem, wie kaum sonstwo, war Food Experte Andrew Fordyce schon als Kind Kenner in Sachen Genuss. Seine zweite Leidenschaft ist Wissen und das teilt er, wie vieles andere auch, gerne. In seiner Kolumne „Five Bites“ fasst er exklusiv für snackconnection wissenswerte Trend-News zu unseren Schwerpunktthemen zusammen. Diesmal geht es um die Veränderungen der Frühstücksgewohnheiten, von Porridge über Ei bis zu Mini Snacks.

Deutschland frühstückt gemeinsam

Natürlich bin ich froh, wenn Corona vorbei ist. Trotzdem: Je länger die Krise dauert, desto mehr Positives kann ich ihr abgewinnen. Das fängt schon morgens beim Frühstück an. Durch Home-Office und -Schooling habe ich Zeit, mit den Kindern zu frühstücken. Ich liebe die gemeinsame Zeit und zelebriere sie gerne mit kleinen Leckereien. Eingekauft wird, was jeder als Start für den Tag am liebsten mag. Ich behaupte: Wie mir geht es vielen. Ergebnisse von Studien, wie die von Lidl 2019 in Auftrag gegebenen, die belegen, dass jedes zehnte Kind ohne Frühstück in die Schule geht bzw. jedes neunte allein morgens am Tisch sitzt, gehören hoffentlich der Vergangenheit an. Deutschland hat gelernt, mehr gemeinsam und mit mehr Genuss zu frühstücken.
Hier meine fünf Lieblings-Frühstückstrends für einen Yummy-Start in den Tag.

1st Bite: Porridge

Porridge Apfel

© Food Trend Tours

Porridge ist einfach etwas wohlig Warmes, das den Bauch von innen steichelt. Das ehemalige Arbeiteressen als Wasserpampe mit Haferflocken war einmal. Wie „deluxe“ der Brei sein kann, zeigt das Brochan. in Edinburgh, das nichts anderes als Brochan, also Porridge auf schottisch-gälisch, serviert. Aber auch hierzulande wird die Fangemeinde des britischen Frühstücksklassikers größer: im Restaurant und Zuhause. Jeder Supermarkt hat verschiedenste Pflanzendrinks und Flocken von Hirse bis Dinkel zur Auswahl, die im Verhältnis zwei zu eins aufgekocht werden. Das Ganze geht natürlich auch kalt. Dann nur nach Konsistenzpräferenz quellen lassen, auch gerne über Nacht. Damit ist das Frühstück beim Aufstehen fix und fertig. Die Ballaststoffe stärken die Konzentrationsfähigkeit, zusätzliche Obst-Vitamine das Immunsystem und geklärte Butter oder Sahne obendrauf die gute Laune. Tipp: Machen Sie mit Ihren Kindern einen Wettbewerb, wer den schrägsten Porridge-Mix des Tages hat.

2nd Bite: Waffeln zum Wachwerden

Waffel gebratenes Hünchen

© Food Trend Tours

Salzige Waffeln sind schon vor längerem vom Fine Dining entdeckt worden. Das Duck & Waffle in London serviert sie, wie der Restaurantname nahelegt, mit Allerlei vom Geflügel. Man kann sie als Brotersatz sehen. Waffel mit Leberwurst bestrichen ist eher unwahrscheinlich. Hierzulande werden sie allerdings – belegt mit Lachs, Speck und Schincken und getoppt von leckeren Dips – der Nougatcreme den Platz auf dem Frühstückstisch zunehmend streitig machen. Das Gleiche gilt für Pancakes. In den USA sind sie mit Speck und Ahornsirup ein Traditionsgericht, mit dem man den Tag beginnt. Der Trend zum Pancake & Spiegelei schlägt sich bereits auf so mancher Frühstückskarte nieder, wie bei Mr. Pancake in München.

3rd Bite: Ei – Ei – Ei

Ei Avokado Brot

© Food Trend Tours

Ein normales Frühstücksei ist schon sehr anspruchsvoll. Wie weich oder flüssig – da scheiden sich die Geister. Aber Ei kann soviel mehr – wie Edeka 2019 in seinem TV-Spot um das Avocado-Ei-Brot, das aufwendig mit frischen und vielen Zutaten allmorgendlich zubereitet, gezeigt hat: nämlich Lebensgefühl. Damals sorgte der Spot für Schmunzeln. Mittlerweile lächelt kaum einer mehr, denn mit Corona hat sich der Trend verfestigt, sich täglich Gutes, gerne auch gleich in der Früh, zu gönnen – egal, ob selbstgemacht oder serviert. Benedict, Blackstone, Florentine, Hemingway, Sardou: Ei ist „IN“ und auch täglich drin – so attestieren verschiedenste Gesundheitsstudien den Alltagskonsum des ovalen Glücksgefühlbringers.

4th Bite: Many Minis

Belegte Mini Croissants

© Food Trend Tours

“Frühstück wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König, Abendessen wie ein Bettler.” Diese Lebensweisheit ist ein alter Hut. Unter anderem haben US-Forscher der Universität von Alabama in Birmingham nachgewiesen, dass es vom gesundheitlichen Aspekt bei Erwachsenen nicht entscheidend ist, wie ausgiebig die hinlänglich „wichtigste Mahlzeit“ des Tages ausfällt. Für das Frühstück sprechen mehr soziale Argumente und seit Corona erst recht. Zusammensein und Genuss zählen. Ein Frühstück im Tapas-Outfit bringt kulinarische Vielfalt, gemeinsam teilen, aber keinen überfüllten Magen. Das bedeutet Frühstücksbestandteile wie Brötchen im Miniformat bzw. Müsli, Joghurt und Porridge als Miniportion. Nachbestellen kann man ja immer noch!

5th Bite: Getränke

MIni Ingwer Shots

© Food Trend Tours

Auch Shots sind Minis unter den Getränken, nur dass die morgendlichen sich von denen am Abend in ihrem nicht existenten Alkoholgehalt unterscheiden. Auch hier ist Naschen Trumpf: ein kleiner, süßer Cortado, einen kurzen grünen Gemüse-Smoothie, die kleine Vitaminbombe von frischem Obst, ach ja – und Fermentiertes darf auch auf keinen Fall fehlen. Also noch am Kambucha nippen, den Kefir kippen oder den Saft von fermentiertem Obst oder Gemüse als Immunbooster genussvoll kosten. Am Ende vielleicht noch mal das Lieblingsgetränk – schließlich war es ja nur ein Mini-Gläschen voll.

Über Andrew Fordyce

Andrew Fordyce Potrait

© Food Trend Tours

Andrew Fordyce gehört zu den führenden Food Service Experten in Deutschland. Für ihn als Südafrikaner und Genussmenschen gab es keine andere Berufsalternative. Aufgewachsen mit Streetfood und Stadtmärkten, reich an Gewürzen und Genießbarem, wie kaum sonstwo, war er schon als Kind Kenner in Sachen Genuss. Seine zweite Leidenschaft ist Wissen und das teilt er, wie vieles andere auch, gerne. Seinen Wissens-Fundus hat er sich als Food-Macher und EATrepreneur, Manager im internationalen Foodkonzern und als FoodTrendScout erarbeitet.

Weitere Ideen, Anregungen und Rezepte erhalten Sie in unserer Themenwelt:

Frühstück To Go

 

Ähnliche Beiträge

Menü