Waffel am Stiel

Frische Waffeln schnell zubereitet

Convenience Food

Waffeln gehören zum „must have“ jedes Gastro-Angebotes und sind wie für den Re-Start gemacht. Denn sie sind der ideale Snack auf die Hand, die sich Dank der Erfindung des elektrischen Waffeleisens von dem Amerikaner T.J. Stackbeck schnell und einfach zubereiten lassen. Und mit dem Eifix Waffel Teig von Eipro gelingen sie 24/7 just in time.

Waffel Klassiker

Waffel mit Beeren und Puderzucker

© Eipro

Der Klassiker „Waffel mit heißen Kirschen und Sahne“ findet sich auf so ziemlich jeder Speisekarte in der Hotellerie, Gastronomie und kreativen Bäckerei wieder. Als süßes Dessert bei den Gästen der Umsatzschlager.

Mittlerweile werden Waffeln aber auch neu gedacht. Denn als ’Waffel auf die Hand’ generiert sie zusätzlichen Umsatz. Für das Take away- und to go-Geschäft sind Waffeln geradezu prädestiniert. Mit kreativen, üppigen Toppings und in nachhaltiger Verpackung serviert, können individuelle Genuss-Statements gesetzt werden. Denken Sie in „signature waffles“!

Convenience ist, was jetzt zählt

Mit dem Eifix Waffel Teig ist das auch gar kein Problem, denn er ist fix und fertig zubereitet und jederzeit einsatzbereit. Hergestellt aus besten Zutaten und garantiert ohne Konservierungsstoffe schmecken die Waffeln wie hausgemacht. Ein modernes Convenience-Produkt, das sich lohnt. Es gelingt immer und lässt sich gut kalkulieren. Außerdem sorgt die aseptische Abfüllung für Sicherheit und absolute Hygiene. Aus dem 1000ml Tetra Pack lassen sich ca. 10 bis 12 rechteckige oder Herzform-Waffeln backen. Trend sind auch Waffeln am Stiel oder Bubble Waffel Tüten, gefüllt mit Eis und Obst.

Waffeln auch herzhaft ein Genuss

In Amerika sind Waffeln eine Spezialität, die rund um die Uhr angeboten wird, auch mit herzhaften Belägen. In Belgien hingegen sind die Brüsseler Waffeln ein Straßenessen, das nur mit Puderzucker serviert wird.

Genuss mit Geschichte

Die Waffelbäcker-Zunft des 13. Jahrhunderts hat die Waffeln noch zwischen zwei individuell gestalteten und handgeschmiedeten Eisenplatten über dem Feuer gebacken. Erst 1911 entwickelte der Amerikaner T.J. Stackbeck das elektrische Waffeleisen. Diese Erfindung wird seitdem jedes Jahr mit dem „Tag des Waffeleisens“ am 29. Juni noch mal gesondert gefeiert.

Ähnliche Beiträge:

Menü