Italienische Pizza und Panini Snacks

Convenience Food

Die italienische Küche war schon immer ein hervorragender Lieferant für Snacks. Backwaren wie Ciabatta oder Pizzastücke eignen sich fantastisch zum Transport oder zum Essen unterwegs. Aber auch Essen zum Teilen, sogenannte shared Meals können gesellige Gelegenheiten zum Snacken schaffen. Point of Food hat die Range ihrer Snacks nochmals erweitert und dabei auch stets die immer wachsende Gruppe der Flexitarier und Vegetarier/Veganer im Blick gehabt.

Panissimo by Point of Food

Paissimo Pizza
© Point of Food

Als Spezialist für Pizza-Snacks, hat sich Point of Food mit dem Panissimo by Point of Food auf neueres Terrain gewagt – das Ergebnis ist ein leckeres Weizen-Ciabatta mit außergewöhnlichen Topping-Kombinationen wie Pastrami mit Senf-Gurken Relish, Jackfruit mit Curry-Crème oder Puten-Gyros mit Krautsalat und Weichkäse. Nicht nur lecker, sondern auch schnell zubereitet: in nur einer Minute im Highspeed-Kontaktgrill ist das Panissimo servierfertig. Da die Panissimos auch im regulären Kontaktgrill, sowie im Konvektomaten zubereitet werden, sind sie für jeden Gastro-Betrieb geeignet.

Focaccia Romana

Pizza Focaccia
© Point of Food

In der Vergangenheit konnte Point of Food mit der Pala Erfolge feiern – mit dem handgezogenen, extra aromatischen und knusprigen Boden nach römischer Rezeptur kann die Pala, die als Boden oder komplett belegt angeboten wird, hervorragend als Snack oder Mini Meal angeboten werden. Darauf aufbauend ist nun auch die Focaccia Romana neu im Sortiment, die ursprüngliche Version der derzeit angesagten Pinsa. Im Gegensatz zur Pinsa enthält die Focaccia Romana aber mehr Feuchtigkeit und hat einen kürzeren Biss. Tipo 00 Mehl, gemälztes Mehl und Olivenöl machen den Teig extra aromatisch und leichter bekömmlich! Point of Food bietet die Focaccia Romana in zwei Größen an, eine davon eher quadratisch und eine in länglicher Form, die auf den für römische Pizza typischen Schaufeln gereicht werden kann. Perfekt als Grundlage für Antipasti- und Salatpizzen, oder mit Olivenöl, Kräutern oder Gewürzen als Starter. Beide Focaccia Varianten lassen sich im Nu zu shared Meal Varianten verwandeln!

Pala – auch vegan!

Pizza Parla
© Point of Food

Die beliebte Pala gibt es jetzt endlich auch in einer rein pflanzlichen Variante! Bei der Pala Verdura vegan wurde der Käse durch einen pflanzlichen Käseersatz auf Kokosöl-Basis ersetzt. Gepaart wird dir Tomatensauce-Käse-Basis mit einem bunten Mix aus Brokkoli, Paprika-Würfeln und roten Zwiebeln. Im Highspeed-Ofen in unter 2 Minuten fertig zubereitet!

Altbewährt: Das Pizza Meal

Pizza ausgabe
© Point of Food

Perfekt für unterwegs: Daas Pizza Mel ist mit einem Gewicht bis zu 225g ein echter Sattmacher! Der luftig-krosse Boden und die verschiedenen Belag-Varianten (auch vegan) schmecken jedem Gast – im Highspeedofen in einer Minute zubereitet drückt das Pizza Meal auch die Wartezeit drastisch nach unten! Gastronomen können zu Stoßzeiten gleich 6 Pizza-Meals auf einem Konvektomaten-Blech zubereiten.

Rezepte mit Pizzateig


Ich interessiere mich für diese Produkte

  • Hidden
  • Hidden

präsentiert von:

Pizzaprodukte_Point-of-Food

Ähnliche Beiträge