Ein Mann mit einem Smartphone in der Hand und ein Mann mit einem NFC Zahlungsgerät in der Hand. Sie stehen in einem Café mit Backwaren auf dem Tresen.

Die Digitalisierung der Bäckerbranche

Während es für Restaurants aller Art inzwischen normal ist, Bestellungen digital übermittelt zu bekommen und nach den dort gemachten Angeben fertig zu stellen, ist der Bestellablauf in Bäckereien noch ganz klassisch geprägt. Man geht persönlich in die Filiale hinein, bestellt dort, bezahlt bar und geht mit seinem Snack wieder heraus. Die Gründer von „App & Eat“, Philip Rodowski und Sebastian Diehl, möchten mit ihrer Idee nun auch die Bäckereien abholen und in das digitale Zeitalter mitnehmen.

Mit „App & Eat“ mehr Effizienz beim Bäcker

Eine Frau in einer Bäckerei, die ein Smartphone in der Hand hält. Um sie rum befinden sich Theken mit Backwaren.Die Funktionsweise von App & Eat orientiert sich an dem Prinzip von Foodora, Delivery und Co. Wer einen Brötchen Snack möchte, zum Beispiel in seiner Mittagspause, sucht sich eine Bäckereifiliale in seiner Nähe und stellt sich sein Brötchen-Snack nach persönlichen Wünschen zusammen. Bezahlen kann man dann bequem per Kreditkarte. Abholen kann man seinen Snack ganz einfach mit einer Abholnummer am Abholschalter. Der große Vorteil daran ist: Wer wenig Zeit hat, kann sich bequem, einfach und vor allem schnell einen leckeren Snack to go zusammenstellen und fertig abholen. Die langen Warteschlangen in den Filialen werden so umgangen. Durch ein System mit dem bei jeder Bestellung über die App Bonuspunkte gesammelt werden, soll die Nutzung dem Anwender noch Attraktiver gestaltet werden. Bäckereien verspricht dieser digitale Fortschritt noch mehr Umsatz.

Fokusthemen für Bäcker auf dem Back Kongress 2018: Digitalisierung und Mobile Payment

Weibliche Hände, die ein iPad halten. Auf dem iPad ist eine Karte mit Navigation zu Cafés und Restaurants zu sehen.Ein wichtiges Thema, welches bisher nur bedingt in Bäckereien, aber auch in beispielsweise Metzgereien Platz gefunden hat, bekommt nun einen ernst zu nehmenden Impuls. Für Pizzerien, Burgerläden und andere Fast-Food Hersteller ist es schon länger ein Thema, mit welchem Lieferdienst zusammengearbeitet wird, um seinen Umsatz zu sichern und von seiner Konkurrenz nicht abgehängt zu werden. Auf dem Back Kongress 2018 zeigt der Gründer Philip Rodowski in einem Impuls Vortrag seine Geschäftsidee und welche Herausforderungen und Lösungen die Digitalisierung für das Bäckerhandwerk stellt. Außerdem beleuchtet Maik Klotz, Experte für Banking und Zahlungsverkehr, das Thema Mobile Payment.

Gut informiert auf dem Back Kongress 2018

Back Kongress 2017 in der Gaszählerwerkstatt MünchenErleben Sie unter dem Motto „Das Bäckerhandwerk im Wandel: Neue Impulse setzen und Chancen nutzen“ weitere interessante Vorträge und ehrliche Diskussionen zu den für die Branche relevanten Themen: Trends- & Produktstrategie, Digitalisierung & Mobile Payment, Mitarbeiterentwicklung & moderne Arbeitskonzepte und Ladenbau & Lieferservice. Der Back Kongress gehört zu den wichtigsten Branchentreffen und dient als echte Plattform, um sich mit anderen Bäckern zu den essentiellen Themen der Branche auszutauschen und gemeinsam aktuelle Entwicklungen und Trends zu diskutieren. Der Back Kongress findet in diesem Jahr am 17. und 18. Juni im Radisson Blu Hotel in Frankfurt am Main statt.

Programm Back Kongress

Melden Sie sich jetzt zum Kongress an und sparen Sie mit snackconnection 150,- Euro bei der Teilnahme.

Jetzt Rabattcode anfordern

 

 

Ähnliche Beiträge

Menü
To Go Verpackungen
Jetzt gratis E-Book herunterladen mit praktischen Tipps und Beispielen
Mit dem Download des E-Book To Go Verpackungen erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK
To Go Verpackungen
Jetzt gratis E-Book herunterladen mit praktischen Tipps und Beispielen
Mit dem Download des E-Book To Go Verpackungen erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link