Marktentwicklungen und Trends richtig nutzen

Gastro Trends

Das Snack-Geschäft boomt und der Trend zu kleineren Mahlzeiten und deren Eignung zum Verzehr unterwegs oder zwischendurch ist ungebrochen. Das hat einfache Gründe. Die Menschen sind mehr  unterwegs und haben weniger Zeit und Lust, Ihre Mahlzeiten selber zuzubereiten. Und, praktischerweise gibt es ja an fast jeder Ecke kleine und große Happen, ob beim Bäcker, an der Tankstelle oder in der Betriebskantine.

Anforderungen ändern sich

Fleisch_kosnum_Nachhaltigkeit_Wiese_BauernhofDas Angebot wird größer und vielfältiger, weil sich auch die Bedürfnisse und Anforderungen der Menschen an das Snack Angebot ändern. Die Grundvoraussetzung bleibt: Es muss schmecken. Aber: Inhaltsstoffe, Herkunft der Zutaten, nachhaltige Produktion und Verpackung sowie Frische der Zubereitung werden immer wichtiger. Da ist es besonders im systemischen Einsatz in der Gastronomie wichtig, sich rechtzeitig richtig aufzustellen.

Fleischloses Snackglück

Der Konsum von Fleisch in Deutschland ist rückläufig. Zum einen liegt das an der wachsenden Anzahl von Vegetariern und Veganern, zum anderen an den “Flexitariern”, die aus gesundheitlichen oder nachhaltigen Gründen ihren Fleischkonsum reduzieren. Stattdessen sind pflanzliche Proteine gefragt. Die Levante-Küche, mit Snacks wie Falafel und Humus, setzt sich dabei immer mehr durch. Ebenfalls immer noch auf Erfolgskurs ist die Bowl. Darin gibt es löffelweise Glück mit vegetarischen und gesunden Zutaten, die so kombiniert sind, dass die enthaltenen Vitamine und Nährstoffe jede Menge Kraft geben.

Gut für die Gesundheit und die Umwelt

Das Bewusstsein für Umwelt und Gesundheit nimmt stetig zu. Die Mehrheit möchte gesund und ökologisch leben, weshalb umweltfreundliche und nachhaltige Verpackungen großen Zuspruch finden. Abfallvermeidung ist ein darüber hinaus ein großes Thema im Snackgeschäft. Zudem legen Konsumenten steigenden Wert darauf, zu wissen, was in ihrem Snack genau enthalten ist. Der Nachhaltigkeitsgedanke setzt sich dabei auch in Food Trends wie Craft Food fort. Handgemachtes aus regionalen Zutaten steht dabei hoch im Kurs.

Snacktrends 2019: E-Book

Tablet EBook Snacktrends 2019 | snackconnectionDas kostenlose E-Book von snackconnection gibt einen Überblick über die wichtigsten Entwicklungen und Trends für den Snackmarkt und liefert Anregungen und Beispiele für Ihr Snackangebot. Es bietet detaillierte Informationen über wichtige Snacktrends 2019 und beinhaltet anschauliche Tipps und Ideen für ein erfolgreiches Geschäft mit den kleinen Mahlzeiten.

 

Jetzt E-Book lesen

Das sagen Experten

 

Ähnliche Beiträge

Menü
TOTOTOTint(0)
To Go Verpackungen
Jetzt gratis E-Book herunterladen mit praktischen Tipps und Beispielen
Mit dem Download des E-Book To Go Verpackungen erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK
To Go Verpackungen
Jetzt gratis E-Book herunterladen mit praktischen Tipps und Beispielen
Mit dem Download des E-Book To Go Verpackungen erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link