Mehrwegverpackung

,,Material Lab‘‘: Online-Glossar für nachhaltige Verpackungen

Gastro Verpackung

Wie kann man To Go Food nachhaltig verpacken? Welche Materialien gibt es? Die Plattform „Material Lab“ gibt Auskunft. Sie bietet kostenfrei einen Überblick über nachhaltige Verpackungsmaterialien weltweit.

Kostenlose Übersicht über nachhaltige Verpackungsmaterialien

© Simone Caronni, Paolo Stefano Gentile, Pietro Gaeli

Die Liste an Materialien, die für eine nachhaltige Verpackung verwendet werden können, wird immer länger. Ob Pommes-Verpackungen aus getrockneten Kartoffelschalen oder kunststofffressende Pilze, viele dieser Verpackungsideen sind dem Handel und den Verbrauchern jedoch nicht bekannt. Die Plattform ,,Material Lab‘‘ soll Abhilfe schaffen. Die Online-Plattform ist vergleichbar mit Wikipedia, da sie öffentlich und kostenlos abrufbar ist. Sie bietet eine Übersicht für Gastronomen, Händler und Verbraucher über alle nachhaltigen Verpackungsmaterialien. Mithilfe von Filtern kann der Onlinenutzer Kategorien oder Lebensmittelarten wählen und herausfinden, ob das gewünschte Material erst in der Konzeptphase ist, ein Prototyp, marktreif oder serienreif ist.

Nachhaltige Materialien aus der ganzen Welt

Papiertüte
© Pixabay

Die Verpackungsdesign-Agentur MILK sammelte und dokumentiert Materialien aus der ganzen Welt, um sie gebündelt auf der Website „Material Lab“ zu präsentieren. Neben den Produktnamen sind auch Angaben zu den Herstellern und den Quellen der Angaben erhalten.

Material Lab

Informationsquelle für Hersteller, Händler und Gastronomen

© Pexels

Seit Start der Plattform im Dezember 2020 sind bis dato 250 verschiedene Materialien, zur Herstellung von nachhaltigen Verpackungen, online gestellt worden. Damit wird die Online-Plattform zur interessanten Quelle für Hersteller, Händler und Gastronomen, die Lebensmittel neuartig und nachhaltig verpacken wollen. Durch die Corona Pandemie haben viele Gastronomen auf der Suche nach einer nachhaltigen To Go Verpackung die Plattform aufgesucht und die Erfinder aufgrund von Produktnachfragen kontaktiert. Die Nutzung der Plattform ist kostenlos und steht nicht nur Händlern und Herstellern zur Verfügung, sondern ist öffentlich zugänglich.

Weitere Tipps, Ideen und Infos zu nachhaltigen To Go Verpackungen finden Sie in unserer Themenwelt:

Verpackungen

Ähnliche Beiträge

Menü