Pulled Turkey Lahmacun mit Dip

Geschmack hat einen Namen: TULIP Slow Cooked Range

Convenience Food

TULIP Foodservice nutzt bereits seit 2013 das Slow Cooking für die Zubereitung von Fleischspezialitäten. Mit Pulled Pork kam die erste Innovation aus der TULIP Slow Cooked Küche auf den deutschen Markt. Damals setzte das Unternehmen damit quasi „über Nacht“ einen neuen Trend in der Außer-Haus-Verpflegung. Pulled Pork ist eine Spezialität aus der amerikanischen Südstaaten-Küche und stammt ursprünglich von den Indianern. Die traditionelle Art der Zubereitung, das langsame Garen des Fleischstücks in heißem Rauch, bei der es auf die Würzung, die richtige Temperatur und die Zeit ankommt, galt als hohe Kochkunst und dieses Fleisch als eine ganz besondere Spezialität.

Slow Cooked statt Lagerfeuer

Pulled Pork gezupft mit Gabeln

© Danish Crown

Das langsame Garen und typische Würzen haben dann die Köche von TULIP übernommen. Hochmodern und hygienisch sicher wird seitdem ein jeweiliges Bratenstück mariniert, vakuumverpackt und im Wasserbad bei geringer Temperatur (ca. 75 °C) schonend gegart. Das dabei sehr langsame Schmelzen des Fettes und Kollagens gibt dem Fleisch diese typische, „butterweiche“ Struktur. Das Ergebnis: qualitativ hochwertiger Fleischgenuss vom Feinsten.

Praktisch und schnell

Tulip Foodservice bietet diesen trendigen Fleischgenuss in verschiedenen Varianten als Convenienceprodukt an. Die Zubereitung ist einfach und praktisch. Das Fleisch wird mit der Marinade aus dem Vakuumbeutel auf ein Backblech oder in einen Bräter geben. Die Größe des Bratgefäßes sollte dem Fleischstück entsprechen, damit nicht zu viel Marinade verdampft. Nach nur etwa einer Stunde Garzeit bei konventionellen 170 – 180° C ist das Fleisch verzehrbereit und kann mit zwei Gabeln „zerrissen“ werden. Alternativ kann man es in dem Beutel in einem Wasserbad von ca. 120° C nach dem „sous vide“ Verfahren garen. Anschließend wird das Fleisch dann einfach mit zwei Gabeln auseinander gezogen und mit der restlichen Marinade vermengt und serviert.

Vielseitig und lecker

Pulled Chicken Burger mit Salat

© Danish Crown

Heute genießt man das Pulled Meat in den unterschiedlichen Variationen als Snack oder kleine Mahlzeit. Den Kick geben hier – wie beim Barbecue – die verschiedenen Soßen und Beilagen.

 

 

Classics:

Pulled Pork: saftiges Bratenstück aus der Schweineschulter

Pulled Turkey: bestes Putenfleisch aus der Oberkeule

Pulled Chicken: mageres Brustfleisch, leicht, lecker, trendy. Hähnchen liefert wertvolles Eiweiß und passt daher genau zum derzeitigen „Protein-Trend“.

Specials:

Pulled Pork Chipotle Chili Tulip

© Danish Crown

Chipotle Chili: Schweineschulter als Pulled Pork in einer feurigen Chipotle-Marinade. Die Chipotle Chili ist eine getrocknete und geräucherte Chili-Schote, deren extrem scharfer Geschmack an Jalapenos erinnert.

 

 

Spareribs – einfach und schnell

Sparerips pur mit Messer

© Danish Crown

NEU Spareribs: 3-2-1 steht für drei Phasen der Zubereitung von echt amerikanischen Spareribs und deren Dauer in Stunden. Insgesamt dauern „3-2-1 Ribs“ also normalerweise sechs Stunden. Denn die Rippchen werden 3 Stunden geräuchert, 2 Stunden gedämpft und 1 Stunde mit Barbecue-Sauce glasiert.

Einfacher und schneller geht es mit den Spareribs von TULIP Foodservice. Durch die Vorarbeit sind die Schweinerippchen bereits langsam und schonend vorgegart und können just in time zubereitet werden.

Dafür einfach vor dem Servieren aus der Folie nehmen und

a) auf ein Backblech legen, den Backofen oder Konvektomat vorheizen und bei 250°C für 9 Minuten oder 15 Minuten bei 200°C erwärmen.

b) Alternativ auf den heißen Kontaktgrill legen und von beiden Seiten jeweils 5 Minuten grillen.

Street Kitchen feat. Gastronomie

Den Machern des Street Food auf die Finger geschaut, entwickelte das Köche-Team von Tulip viele eigene Rezepturen mit den Slow Cooked Erfolgsprodukten und setzte sie für die Gemeinschaftsverpflegung in machbare Konzepte um. Was sich damit kreieren lässt, heißt zum Beispiel:

  • „Lahmacun mit Pulled Turkey“ oder
  • „Mexi Burritos Chipotle Chili mit Mango-Bananen-Relish“,
  • „Graupensalat mit Pulled Turkey und Mozzarella“ und
  • „Tagliatelle mit Pulled Chicken und Spargel“

Die attraktiven Genusserlebnisse rund um das trendige Street Food, die sich alle sowohl „To go“ als auch als Tellergericht anbieten lassen, unterstreichen einmal mehr die Kompetenz der Marke Tulip.

Weitere Rezepte zu den aktuell trendigen Gerichten finden Interessierte hier.


Ich interessiere mich für diese Produkte

präsentiert von:

Menü
Jetzt weitere Informationen zu diesen Produkten anfragen!
close-link