Mehrweg-Verpackungen – Ratgeber & Vergleich

Es werden mehr Speisen geliefert und zur Mitnahme abgeholt denn je. Die Corona Pandemie hat diesen Trend noch verstärkt. Da die meisten Speisen in Einwegbehältern verpackt werden, entsteht so immer mehr Müll. Zudem sind viele To Go Verpackungen nicht recyclefähig, da sie aus Verbundstoffen, wie Karton und Plastik bestehen. Mehrweggeschirr ist da eine nachhaltige Alternative. Wir vergleichen die wichtigsten Anbieter.

Mehrweg-Poolsysteme

Mehrweg Geschirr
© LIFE e.V.

Ab 1.1.2023 gibt es die Mehrwegpflicht für Take Away Speisen und gelieferte Gerichte. Je einfacher es für den Konsumenten ist das Mehrweggeschirr auszuleihen und wieder weg zubringen, desto eher wird er einen Mehrwegbehälter auch nutzen. Bei Mehrweg-Poolsystemen gibt es einen Anbieter, der das Mehrweggeschirr für mehrere Gastronomen bereitstellt. Der Konsument kann den Mehrwegbehälter so an mehreren Stellen, nämlich allen Teilnehmenden Restaurants, wieder abgeben. Je mehr Gastronomen bei dem Poolsystem mitmachen, um so einfacher ist die Abgabe der Mehrwegverpackung. Inzwischen gibt es mehrere Anbieter von Mehrweggeschirr für Take Away und den Lieferservice. Wir stellen die wichtigsten Anbieter auf dem Markt vor und vergleichen diese in Bezug auf Behältnisse, Verfügbarkeit und Preis in unserem Mehrweg-Ratgeber.

Jetzt Mehrweg-Ratgeber runterladen!

Bitte geben Sie ihre Email-Adresse für den Download des Ratgebers an:

Mit dem Download des Ratgebers Mehrwegverpackung erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung.

 

 

Ähnliche Beiträge: