Frühstücksbüffet | snackconnection

Vom Frühstücksbrötchen bis zum warmen Mittagstisch

Gastrogeräte

Immer mehr Menschen arbeiten von zu Hause aus, die Arbeitswege werden immer kürzer. Der Snack für Zwischendurch, eine schnelle Mittagspause beim Bäcker um die Ecke. Was bedeutet das für die Anbieter im „to go“ Geschäft?

Hunger nach Liefer- und Mitnahmeservice

Als im März 2020 fast überall auf der Welt die Menschen aufgefordert wurden, zu Hause zu bleiben, hätte man sich nicht träumen lassen, wie sehr das Corona-Virus mittlerweile unsere Arbeits- und Lebensweise beeinflusst hat. Die verheerenden Folgen für einen großen Teil der Food Industrie nach dem Shutdown gehören auch zu diesem Bild.

Lieferservice Essensbox | snackconnection
© Shutterstock

Ein gewisser Hoffnungsschimmer in der Finsternis waren dafür die vielen Bäcker und Gastronomen, die auf flexible und einfallsreiche Weise ihr Geschäftsmodell umkrempelten oder erweiterten, um den „großen Hunger“ nach Liefer- und Mitnahmeservice zu stillen. Auch wenn die Welt Kopf steht, wird trotzdem gerne außer Haus gegessen und vor allem auch gefrühstückt.  Die „To-go“-Variante bleibt einer der größten Wachstumstreiber bei der ersten Mahlzeit des Tages. Um davon zu profitieren, sollte man aber ein paar Vorlieben der Gäste kennen, die richtigen Konzepte haben und Technik nutzen, die einem bei der Umsetzung hilft.

Frühstück 24/7

Frühstück Spiegelei Avocado Sandwich
© Adobe Stock

Wie zum Beispiel, dass das Frühstück nicht mehr unbedingt in aller Frühe stattfindet. Denn flexible Arbeitszeiten haben auch flexibel Essenszeiten zur Folge. Gerade das Frühstück wird am häufigsten durch einen Snack ersetzt.
Aber auch der Wunsch nach internationalen Spezialitäten wird bei Gästen immer beliebter.

Instagram-taugliche Speisen

Handyfoto Speisen | snackconnection
© Adobe Stock

Ein weiterer Aspekt: fotogene Speisen, fotogenes Ambiente, denn alles muss natürlich auch Instagram-tauglich sein. Gerade, wenn die Speisen vor Ort eingenommen werden, lohnt es sich, über Form, Farbe und das Anrichten der Lebensmittel nachzudenken. Über 70 % der Instagram-User kaufen ein Produkt, das sie auf dem Kanal gesehen haben.

Rezept Mini Hühnchen Döner

Gesund und Nachhaltig

Gemüse Bowl | snackconnection
© Shutterstock

Auch wenn es schnell gehen muss, gesund sollte das Angebot ebenfalls sein. 90 %  der Befragten möchten laut Ernährungsreport 2020 des BMEL gesund essen. Dabei achten Verbraucher zudem deutlich mehr auf Nachhaltigkeit der Produkte und Angebote mit regionalem und saisonalem Bezug.

Rezept Panini Mediterran

Fazit: Die Anforderungen an Bäcker und Gastronomen wachsen und verändern sich stetig. Vielfältigkeit, Nachhaltigkeit, gesund und lecker, regional und saisonal. Die Optik nicht zu vergessen. Keine leichte Aufgabe für ein effizientes „To Go“ Geschäft.

Kochsysteme für mehrere Speisen ohne großen Aufwand

Dampfgarer Rational Gastrogerät
© rational

Das haben auch Unternehmen wie RATIONAL erkannt und Kochsysteme sowie Konzepte entwickelt, die bei der Umsetzung unterstützen. So lassen sich mit dem intelligenten Combi-Dämpfer iCombi Pro mehrere Speisen zeitgleich ohne großen Aufwand und sogar von angelernten Kräften in gleichbleibend hoher Qualität zubereiten. Und mit Hilfe der individuell zugeschnittenen Anwendungsmöglichkeiten und Konzepte kann ganz einfach das bereits vorhandene Speisenangebot um leckere Varianten erweitert werden. Weitere, kostenlose Informationen stellt das Unternehmen unter getready2021 zur Verfügung.

Mehr Geschäft mit Frühstück


Ich interessiere mich für diese Produkte

  • Hidden
  • Hidden

präsentiert von:

Snackgerät_Kombidämpfer_Backofen_Gastro_Rational

 

 

Ähnliche Beiträge

Menü