This is an insect fried foods that are high protein and very delicious / snackconnection

Chinas fünf außergewöhnliche Street Foods

Snacks weltweit

Die Auswahl an Snacks auf den Straßenmärkten Chinas ist groß. Dabei gibt es nicht nur Nudeln, Reis und Ente als Snack für Zwischendurch. Wir zeigen fünf der außergewöhnlichsten Street Foods aus China.

Stinky Tofu

Stinky fried tofu at a Shanghai street food stall / snackconnection

© Adpic

Ein bizarres Street Food ist fermentierter Tofu. Von den Einheimischen wird der Tofu auch als „stinkender Tofu“ bezeichnet. Somit riecht man diesen Snack schon von weitem und wird daher meist nur bei Straßenhändlern angeboten. Der stinkende Tofu wird in einer Gewürzlake fermentiert und im Anschluss frittiert. Dieser Snack wird meist mit Knoblauch, eingelegtem Gemüse, Sesamöl, Reisessig oder Chillisoße serviert. Dabei schmeckt der Tofu nicht so wie er riecht.

Frittierte Insekten – Skorpione, Heuschrecken, Spinnen

fried scorpions / snackconnection

© Adpic

Frittierte Insekten sind ein bekannter Snack in China, ganz nach dem Motto: „Wenn es krabbelt und fliegt, wird es gegessen“. Frittierte Bienen im Teigmantel können auf einem Spieß oder in einer Schale mit verschiedenen Soßen serviert werden. Auch gebratene oder frittierte Spinnen oder Skorpione am Spieß, die innen weich und außen knusprig frittiert wurden, kann man auf Straßenmärkten oft sehen. Insekten-Snacks sind in China allerdings kein günstiger Street Food.

Frittierte Hühnerfüße

Chinese cooked chicken feet in a white plate / snackconnection

© Adpic

Hühnerfüße sind in ganz China in allen Arten erhältlich. Sie können frittiert, gekocht oder gegrillt zubereitet werden. Oft werden sie mit Knoblauch, Ingwer, Gemüse oder verschiedenen Soßen serviert. Die Hühnerfüße sind auch als süßer Snack erhältlich. Besonders junge Frauen lieben den chinesischen Snack, denn es heißt, dass Hühnerfüße schön machen.

Tausendjährige Eier

Preserved duck eggs , Chinese / snackconnection

© Adpic

Bei diesem Snack handelt es sich nicht wirklich um tausend Jahre alte Enteneier. Stattdessen sehen diese Eier nur so aus, als ob sie seit einem ganzen Jahrtausend herumhängen. Die tausend Jahre alten Eier, die in China auch “Pidan” genannt werden, sind eine Delikatesse auf den Straßen Shanghais und werden speziell konserviert, um ihnen den appetitlichen dunkelgrünen Farbton zu verleihen. Ein geleeartiges Eigelb mit einem starken käsigen Gestank und Essiggeschmack machen den Snack einzigartig.

Geröstete Tauben

Geröstete Taube auf einem Teller / snackconnection

© Pixabay

Tauben galten schon früher in China als heilige Vögel, die den Chinesen wichtige Nachrichten überbrachten. Heutzutage findet man sie als Snack beim Straßenverkäufer. Das Fleisch der Tauben wir gekocht oder geröstet. Dieser Street Food kann mit verschiedenen Soßen, wie Soja- oder Chillisoße serviert werden.

Ähnliche Beiträge:

Menü