Smoothie Bowl Obst Poke Bros

Kahuna Poké Bros im Interview über Food Bowls

Convenience Food

Food Bowls sind der Snacktrend überhaupt in diesem Jahr und erleben einen wahren Hype. Jalalle Chaboune, Geschäftsführer der Poké Deutschland GmbH, hat diesen Trend erkannt und nun erfolgreich mit eigenem Konzept umgesetzt. Als Experte für die gesunden Snacks in der Schüssel beantwortete er uns im Interview Fragen rund um das Thema Bowls.

1. Warum sind Bowls so beliebt?

Bowls sind so variabel zusammenstellbar, dass für jeden etwas dabei ist. Egal ob vegan, vegetarisch, mit Fisch oder Fleisch. Im Regelfall ist eine Bowl schnell zusammengestellt und eine abwechslungsreiche, gesunde Mahlzeit.

2. Was darf in einer guten Poké Bowl nicht fehlen?

Bekanntlich lässt sich über Geschmack nicht streiten, daher muss rein, was schmeckt!

3. Welche Rolle werden Bowls in Deutschland Ihrer Meinung nach in Zukunft spielen?

Im Moment erleben Bowls einen wahren Hype. Dieser wird sich in Zukunft mit Sicherheit in einem normalen Bereich einpendeln. Ich glaube, dass sich Bowls wie Sushi oder Pizza auch in unserer Esskultur einbürgern werden.

4. Welche Vorteile bieten Food Bowls für Anbieter in der Snack-Branche?

Es lässt sich durch die Vielfältigkeit der Zusammenstellung der Bowls eine große Zielgruppe erreichen. Zudem sind Bowls in der Regel in relativ kurzer Zeit zuzubereiten und mit den richtigen Zutaten kann jeder eine Bowl zusammenstellen. Das sind alles Faktoren, die umsatz- und gewinnfördernd sind.

5. Was macht Ihr Konzept so erfolgreich?

Unser Konzept überzeugt durch die Qualität der Zutaten und die speziellen Marinaden, die wir selbst entwickelt haben. Wir haben uns sehr bedacht und ausgiebig auf das Ausarbeiten der Rezepturen konzentriert. Dafür haben wir keine Kosten und Mühen gescheut. Wir sind nach Hawaii, die Geburtsstätte von Poké, gereist und haben uns intensiv mit dem Gericht auseinandergesetzt. Darüber hinaus haben wir in New York einen Poké-Marathon absolviert, um die Unterschiede in den Poké-Varianten zu erforschen. Das alles hat dazu geführt, dass wir heute mit Stolz sagen können, dass wir ein Produkt auf höchstem Niveau und nah am Original anbieten können.

6. Gut gedacht ist nicht gleich gut gemacht. Worauf sollte man beim Anrichten von Food Bowls generell achten?

Ganz simpel: auf die Qualität der Zutaten!

7. Mit welchen Zutaten lässt sich am besten eine vegane Food Bowl zubereiten?

Reis oder Salat als Base, verschiedene Gemüse- und Obstsorten als Topping, Nüsse oder Veggiecrisps als Crunch und ein gutes Tempeh oder Tofu dürfen natürlich auch nicht fehlen. Das Ganze mit einer veganen Marinade abgerundet und fertig ist eine leckere vegane Bowl.

8. Was ist Ihre persönliche Lieblingsbowl? Haben Sie einen Rezepttipp für uns?

Die Big Kahuna-Bowl!

Big Kahuna-Bowl: Rezept

Über Jalalle Chahboune

Jalalle Chahboune Jalalle Chahboune besitzt einen Bachelor in Business Administration und ist seit 2008 unternehmerisch in verschiedenen Rollen und Branchen tätig. Er ist Mitbegründer von Citybeach/CityAlm Frankfurt und der CKK Projekt GmbH sowie der Eventagentur pi[e]ces GmbH und der Poké Deutschland GmbH, die das Kahuna Poké Bros. in Frankfurt betreibt.

Jalalle Chahboune auf der Snack ’19

snack kongress 2019Wenn Sie mehr zum Thema Bowls erfahren möchten, bietet sich der Snack-Kongress 2019 an. Dort ist Jalalle Chahboune als Impulsgeber zu Gast und referiert über das Thema “Best Case Bowls – Gekommen, um zu bleiben – Bowls und ihr Erfolg im Snack-Markt”. Wann und wo der Vortrag stattfindet erfahren Sie im Programm der Snack ’19.

 

Zum aktuellen Programm     Mehr über die Veranstaltung

Ähnliche Beiträge

Menü
To Go Verpackungen
Jetzt gratis E-Book herunterladen mit praktischen Tipps und Beispielen
Mit dem Download des E-Book To Go Verpackungen erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK