Sandwich Adpic snackconnection

Frühstück To Go – schnell, gesund und convenient

Convenience Food

Laut npdgroup ist das Frühstückssegment im Außer-Haus-Markt ein boomendes Segment, getrieben durch Convenience und Impuls. Das Potenzial ist noch groß. Wir zeigen innovative und trendige Möglichkeiten, um mit Frühstück To Go zu punkten.

Frühstück boomt

In den letzten zehn Jahren gab es, unabhängig vom gesamten Außer-Haus-Markt Ergebnis, in jedem der europäischen Länder, in denen die npdgroup aktiv war, ein beständiges Wachstumsfeld: das Frühstück. Die Nachfrage nach Frühstücks-/ Morgensnacks im europäischen Außer-Haus-Markt ist um beeindruckende 2 Prozentpunkte, von 25% auf 27% aller Besuche eines Tages gestiegen. Die Bedeutung des Frühstücks ist allerdings von Land zu Land unterschiedlich.

Sandwich Frau unsplash snackconnection
© Unsplash

Die meisten morgendlichen Frühstücksbesuche im Außer-Haus-Markt sind getrieben durch: Convenience mit 37% und Impuls mit 18%. In Deutschland nehmen die meisten Konsumenten (60%) das Frühstück mit. Der Anteil der Frühstücks- / Morgensnacks an allen Besuchen im Außer-Haus Markt beträgt in Deutschland 22%. Dabei ist die beliebteste Speise der Deutschen das belegte Brötchen.

Von Vollkorn bis Superfoods – Hauptsache gesundes Brot

Brot Baguette Brötchen gastro aufstrich superfood Resch&Frisch
© Resch&Frisch

Auch wenn das belegte Brötchen bei den Deutschen schon seit Jahren der beliebteste To Go Frühstückssnack ist, hat sich das Brötchen doch gewandelt. Gefragt sind jetzt Vollkornbrötchen oder Brote. Ein gutes Beispiel dafür ist das Brot des Jahres 2020: ein Roggenvollkornbrot mit einem hohen Ballaststoffgehalt und günstigem Nährwertprofil. Im Trend liegen auch Weizenalternativen wie Dinkel oder Superfoods wie Chiasamen.

Backwaren mit Superfoods

Welcher Belag liegt im Trend?

Da es immer mehr Flexitarier gibt, die ihren Fleischkonsum aus Umwelt- und Gesundheitsgründen reduzieren möchten, liegen vegetarische und vegane belegte Brötchen und Brote im Trend.

Brötchen mit Omlette Eipro | snackconnection
© EIPRO

Ein leckeres Rührei-Brötchen kann schnell mit einer tiefgekühlten Rührei-Portion, die aussieht wie selbstgemacht, im Handumdrehen zubereitet werden. z.B. Snegg von Eipro. Damit können Sie ihren Kunden, gerade in der kalten Jahreszeit, ein warmes vegetarisches Frühstück zum mitnehmen bieten.

 

Snegg – Rührei

Sandwich_Leerdammer_Rucola_Bel_Foodservice
© Bel Foodservice

Mit Käse belegte Sandwichs sind bei Flexitarieren daher auch weiterhin sehr beliebt. In Coronazeiten möchten jedoch viele Konsumenten sicher verpackte belegte Brote kaufen. Da ist die vegetarische Sandwich Variante von Bel mit Leerdammer® Käse und  Rucola-Creme eine gute Ergänzung im Sortiment.

 

Leerdammer Sandwich

Kreative Innovationen sorgen für Abwechslung in der Theke

Da Impuls ein wesentlicher Treiber für das Frühstücksgeschäft ist, kann man Konsumenten mit Neuigkeiten und Innovationen langfristig als treue Kunden gewinnen.

Sandwich_Panini_Croguette_Rucola_Wolf_Butterback
© Wolf Butterback

Da bietet sich innovatives Hybridfood an, wie das neue Laugen-Croguette von Wolff Butterback. Das Croguette verbindet die soften Teigeigenschaften eines Croissants mit der klassischen Form des Laugenbaguettes. Es lässt sich im Kontaktgrill hervorragend überbacken, um damit leckere trendige Paninis z.B. mit Mozzarella, Pesto und Tomaten herzustellen.

Croguette

Gefüllte Vegane Croissants
© Delifrance

Morgens werden gerne süße Teilchen als Frühstücksersatz mitgenommen, wie gefüllte Croissant. Auch hier liegen vegane Varianten im Trend. Statt dem klassischen Schoko-Croissant kann man mit innovativen Füllungen wie Ingwer-Zitrone oder Blaubeer Abwechslung in der Auslage schaffen und damit auch die Veggi Fans befriedigen.

 

Gefüllte vegane Croissants

Ready To Eat Frühstück

60% der Konsumenten nehmen ihr Frühstück mit, statt es vor Ort zu verzehren. Oft wird das Frühstück To Go schon im Auto oder im Büro am Schreibtisch gegessen. Daher ist es für viele Konsumenten wichtig, dass das mitgenommene Frühstück einfach und ohne zu Tropfen oder zu kleckern gegessen werden kann. Ready To Eat Backwaren erfüllen diesen Zweck besonders gut.

Kiri Brot Snack Sorten | snackconnection
© Bel Foodservice

Auch hier wird immer mehr auf Gesundheit geachtet. Statt dem Schoko-Croissant wird lieber zum vegetarischen Vollkornprodukt gegriffen, wie z.B. dem Brotsnack aus Weizenvollkorn getoppt mit einer knusprigen Körnermischung und gefüllt mit Frischkäse von Kiri.

 

Kiri Brotsnack

Mini Wrap Salmon Egg mit Spinat und Lachs gefüllt
© Salomon

Ein innovatives Ready To Eat Frühstück bieten gefüllte Mini-Wraps mit Rührei. Wahlweise zusätzlich mit Lachs und Spinat oder mit Paprika, getrockneten Tomaten und Käse. In Tortillas eingewickeltes Rührei lässt sich so einfach und kleckerfrei auch To Go essen.

 

Rührei-Wraps

Ähnliche Beiträge:

Menü