Spanische Empanadas Street Food / snackconnection

Die Top Ten Street Foods in Spanien

Snacks weltweit

Spanien ist das Reiseziel Nr. 1 der Deutschen. Die spanischen Appetithäppchen, Tapas, sind vielen Deutsche ein Begriff. Die spanische Küche gehört zu den sechs beliebtesten Länderküchen in Deutschland. Kein Wunder also, dass man Tapas auch immer häufiger in Deutschland findet. Hier lernen Sie die Top zehn Street Foods aus Spanien kennen

Bocadillo, der schnelle Snack zum Mittag

Spanisches Sandwich mit Fisch / snackconnection

© Unsplash

Bocadillo ist ein spanisches Sandwich, meist mit Schinken und Käse belegt. Das typisch spanische Brot ähnlich einem Baguette, das etwas süßer schmeckt, wird traditionell mit einer halbierten Tomate eingerieben und Püree aus frischen reifen Tomaten bestrichen, kann aber auch mit verschiedenen Soßen, wie Senf, Ketchup oder Mayonnaise bestrichen werden. Das Bocadillo ist in Spanien ein günstiger, schneller Snack für Zwischendurch und eignet sich sehr gut als Mittagessen. Neben dem klassischen Bocadillo gibt es ausgefallenere Varianten. Das Calamari Sandwich ist ein Brötchen mit gebratenen Tintenfischringen und Olivenöl. Das Bocata de lomo ist ein weiteres spanisches Sandwich gefüllt mit Schweinefleisch. Oft wird es vor dem Servieren von beiden Seiten gegrillt oder getoastet.

Rezept: spanische Bocadillos

Patatas Bravas – knusprige spanische Pommes

spanische Pommes Patatas Bravas / snackconnection

© Unsplash

Ein beliebter spanischer Klassiker sind die Patatas Bravas, spanische Pommes. Sie haben allerdings nicht die typisch längliche Pommesform. Patatas Bravas sind kleine Kartoffelstückchen, die in viel Öl frittiert und mit verschiedenen scharfen Soßen serviert werden. Die knusprigen Kartoffelstückchen sind ein günstiger Snack in Spanien.

Das Omelette aus Ei und Kartoffeln – Tortilla Espanola

spanische Tortilla / snackconnection

© Pexels

Die spanische Tortilla ist auf spanischen Speisekarten immer zu finden. Sie ist eine Art Omelett aus Kartoffeln, Käse, Olivenöl und Eiern. In einer Pfanne werden die Kartoffeln und der Käse geschichtet. Durch das Ei wird die Masse zusammengehalten. Sobald die Totilla Espanola fertig ist, kann sie in kleine Stücke geschnitten und als Tapas serviert werden.

Eine bekannte Wurst aus Spanien

spanische Wurst Chorizo / snackconnection

© Pixabay

Chorizo ist eine Art Wurst, die fermentiert, geräuchert und gepökelt wurde. Die spanische Chorizo erkennt man an ihrer ausgeprägten roten Farbe, sowie an dem rauchigen Geschmack, der durch die Zugabe von Paprikagewürz entsteht. Das Gewürz wird aus getrockneten und geräucherten Paprikaschoten hergestellt. Chorizos werden normalerweise in einem Brötchen gegessen und gelten als eines der besten Streetfoods in Spanien.

Empanada – ein traditionelles Gericht

spanische Empanada gefüllt mit Hackfleisch und Käse / snackconnection

© Pixabay

Die Empanadas gehören zu den traditionellen Gerichten in Spanien. Grundsätzlich bestehen Empanadas aus einem dicken Teig, der über verschiedene Füllungen gefaltet und dann gebacken wird. Gefüllt werden Empanadas mit verschiedenen Sorten Käse, Obst, Gemüse, besonders Kartoffeln sind sehr beliebt, sowie Hackfleisch. Empanadas sind sowohl in der spanischen, mexikanischen als auch in anderen lateinamerikanischen Küchen weit verbreitet. Heute gibt es Empanadas in allen Restaurants in Spanien.
Tiefgekühlte Empanadas kaufen

Tortillitas de Camarones

Tortillitas de camarones spanischer Snack / snackconnection

© Pixabay

Die aus der andalusischen Provinz Cadiz stammenden Krabbenfrikadellen gehören zu den typischen Tapas-Gerichten der Region. Der Teig besteht aus Kichererbsen sowie Weizenmehl, Garnelen und Petersilie, Wasser und Zwiebeln. Die Tortillitas werden knackig in Olivenöl gebraten und schmecken besonders gut zu einem Glas Weißwein oder eiskalten Bier!

Spanische Kroketten mit Bechamel Füllung

spanische Kroketten auf einem Teller serviert / snackconnection

© Pexels

Ein weiteres Streetfood- sind Kroketten gefüllt mit Bechamel-Soße und in Semmelbrösel gerollt. Die spanischen Kroketten gibt es in verschiedenen Sorten, wie Jamón Croquetas, Salt Cod Croquetas oder Croquetas de Jamon Serrano. Croquetas de Jamon Serrano sind Kroketten aus bestem Serrano-Schinken und ein beliebter Snack in Spanien. Oft werden die Kroketten auch mit Tunfisch oder Gemüse gefüllt.

Bunuelos de bacalao

Bunuelos mit Kabeljau spanische Snacks / snackconnection

© Pixabay

Buñuelos de Bacalao ist eine herzhafte Version mit Kabeljau der spanischen Buñuelos-Krapfen. Die weichen und knusprigen Snacks werden mit einer Kombination aus Kabeljau, Mehl, Eiern, Milch oder Wasser und Butter zubereitet und mit frischer Petersilie, Salz und Pfeffer gewürzt. Auch Kartoffel, Frühlingszwiebeln oder Knoblauch werden häufig zu der Kabeljau-Mischung hinzugegeben. Die Mischung wird typischerweise zu Kugeln geformt, die dann frittiert werden, bis sie gold-braun gefärbt, aufgeblasen und knusprig sind.
In Spanien sind Kabeljaukrapfen ein Muss in Tapas-Bars und werden mit verschiedenen Dip-Saucen wie Aïoli, Ajonesa, Mojo Verde, Romesco-Sauce, Joghurt-Sauce oder anderen Saucen auf Mayonnaise-Basis serviert

Pinchitos – Spanisches Kebab

Spanischer kebab Fleisch auf Spieß / snackconnection

© Pixabay

Pinchito ist eine spanische Variante eines Kebabs. Die Kebabs bestehen aus einem Fleischspieß aus Rind-, Lamm- oder Schweinefleisch. In einer Pfanne gebraten oder gegrillt sind sie schnell zum Servieren bereit.

Der Street Food Trend Chocolate von Churros

spanisches Gebäck, Churros mit Schokolade / snackconnection

© Pixabay

Churros sind ein Fettgebäck. Die länglichen Krapfen mit sternförmigem Querschnitt werden aus Brandmasse, bestehend aus Wasser und/oder Milch, Mehl, Butter und Eiern, zubereitet, in heißem Öl frittiert und mit Zucker bestreut. Churros sind weltweit sehr beliebt. Herkömmlich kommen die Churros aber aus Spanien. Dort werden sie häufig als Chocolate con Churros, Churros mir geschmolzener Schokolade serviert.

Weitere süße Snacks aus Spanien

Ähnliche Beiträge:

Menü