Kaffee Variationen Tassen Bohne Pulver

Kalt, klassisch, international – leckere Kaffeetrends

92 Prozent der Deutschen trinken Kaffee – zumindest gelegentlich. Rund 72 Prozent davon konsumieren täglich Kaffee.* Bei diesem Potenzial ist es für Gastronomen umso wichtiger die Chancen im Kaffee-Geschäft zu nutzen. Neben Filterkaffee, Capuccino & Co. bietet das braune Gold vielseitige Möglichkeiten den Gast mit außergewöhnlichen Kaffeevariationen zu überraschen.

Milchalternativen für Capuccino, Caffé Latte & Co

© Pixabay

Die immer größer werdende Beliebtheit von pflanzlicher Ernährung macht auch vor dem Kaffee keinen Halt. Diese Entwicklung verlangt besonders für Fans der „Latte Art“ nach Ausweichlösungen. Alternativen wie Hafer,- Kokos,- oder Mandelmilch lassen sich allerdings im Vergleich zur Kuhmilch nur schlecht aufschäumen.  Allerdings gibt es bereits extra für den Milchschaumersatz konzipierte Alternativen, die sich aufgrund zugefügter Fette und Proteine besser aufschäumen lassen und gleichzeitig geschmackvoll bleiben. Getreidemilchsorten wie Dinkel,- und Haselnussmilch eignen sich ebenfalls, um einen festen Schaum zu kreieren. Sojamilch eignet sich aber sowohl von der Konsistenz als auch vom Geschmack am besten für einen veganen Milchschaum.

Kaffeetrends aus Asien

Kaffee Kohle schwarz Black Latte

© Fotolia, mariiaplo

Die Kaffeekultur in Asien boomt. Hier wurden in den letzten Jahren die wichtigsten Kaffeetrends überhaupt geboren. Derzeit ist der aus dem Vietnam stammende Cà phê sữa đá das Trend-Getränk in Asien. Es handelt sich dabei um ein intensiv gebrühtes Kaffeekonzentrat, das in ein großes Glas Eiswürfel und einen großen Löffel gesüßte Kondensmilch tropft. Dadurch erhält das Getränk ein leicht karamelliges Aroma. Ein Kaffeetrend, der es auch bereits in einige deutsche Cafés geschafft hat ist der „Black Latte“. Eine Mischung aus Espresso, Milchschaum und dem wichtigsten Bestandteil: der Aktivkohle. Diese liegt zurzeit im Trend und soll sogar entgiftend wirken. Der aber wohl entschiedenste Effekt der Aktivkohle: die unverwechselbar grau/schwarze Farbe des Kaffees.

Rezept Ca Phe Sua Da

Rezept Black Latte

Kalte Kaffeevariationen

© Fotolia, Iuliia

Während der Hitzemonate Juli und August 2018 ging der Kaffeekonsum stark zurück. Für diese Zeit gibt es aber unterschiedlichste Kaffee-Spezialitäten, die auch bei hohen Temperaturen schmecken. Klassiker wie Espresso, Cappuccino und Latte lassen sich mit den meisten Kaffeevollautomaten, dank einer Kaltschaumfunktion auch als „Cold-Variante“ zubereiten. Aber auch Spezialitäten wie Cold Brew und Cold Drip eignen sich perfekt für warme Sommertage. Bunte und fruchtigen Kaffee-Variationen, aus Ristretto, kaltem Milchschaum, pürierten Früchten und Crushed-Ice sind im Sommer eine fruchtige Erfrischung. Für den Kaffee am Abend ist kalt gebrühter Kaffee gemixt mit Alkohol eine leckere Abkühlung. Der wohl bekannteste Vertreter dieser Art: der Irish Coffee. Kaffee, versetzt mit karamellisiertem Zucker versetzt, Irischem Whiskey und getoppt mit Sahne.

Kaffee – nicht nur als Getränk ein Genuss

© Pixabay

Neben den zahlreichen Getränke-Variationen bietet Kaffee Potenzial für mehr. Die Deutschen sind wahre Kaffeeliebhaber, wieso also nicht den Kaffee auch außerhalb der Tasse verwenden? Man kann mit dieser vielseitigen Zutat experimentieren und ausgefallene kleine Leckereien kreieren. Dabei muss der Kaffee nicht immer nur als fertig aufgebrühtes Getränk genutzt werden. Ebenso kann man Kaffeebohnen, gemahlenen Kaffee oder Kaffeeöl verwenden. Neben Tiramisu oder Kaffee-Eis können auch süße Backwaren wie Kuchen, Waffeln und Kekse mit Kaffee versetzt werden und erhalten so eine besondere Note.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kaffeekonsum – Aral Studie

Kaffee – ein profitables Zusatzgeschäft

Wann, wo und wie wird Kaffee getrunken?

Koffeinalternativen zum klassischen Kaffee

Lieblingsgetränk Kaffee

*Aral Kaffee-Studie 2018

Ähnliche Beiträge

Menü
Erhalten Sie regelmäßig
Tipps und Ideen für ein
erfolgreiches Snackgeschäft


Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden!
Unser kostenloser E-Mail Newsletter enthält regelmäßig interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK
Snacktrends
Mit dem gratis E-Book  alles über die wichtigsten Snacktrends erfahren
Mit dem Download des E-Book Snacktrends 2019 erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung 
close-link