Kaffeevariationen anderer Länder – Tops und Trends

Getränke, Snacks weltweit

Andere Länder, andere Sitten. Das gilt auch für den Kaffee. Wir beleuchten welche Vorlieben Kaffeetrinker in anderen Ländern haben und welche innovativen Kaffeevarianten und -trends es in anderen Ländern gibt. Inspiration für das Kaffeegeschäft.

Italien – Land des Espressi

Espresso Tablett Zeitung Café Kaffee

© Deutscher Kaffeeverband, Bente Stachowske

Die Espressomaschine wurde in Italien erfunden. Daher ist der Espresso auch heute noch die liebste Kaffeevariante der Italiener. Neben dem Espresso trinkt man in Italien gern Cappuccino, Latte Macchiato, Lungo und Ristretto. Eine ausgefallene Kreation ist der Espresso Roman, ein Espresso mit Zitronenscheibe, die den Geschmack verstärkt und in Kombination mit dem Koffein gegen Kater helfen soll. Zum Kaffee essen die Italiener gerne Backwaren wie z.B. Cannoli mit einer süßen cremigen Füllung aus Ricotta.

Skandinavien – ohne Kaffee geht nichts

Kaffee_Herbst_Cookie_heiß

© Pexels

In Schweden und Finnland wird weltweit am meisten Kaffee pro Kopf getrunken. Die Hälfte des Kaffees trinken die Skandinavier auf der Arbeit, bei der sogenannten ‚Fika‘, eine gemeinsame Kaffeepause, die meist auch süßes Gebäck beinhaltet. Da es in skandinavischen Ländern verpönt ist, tagsüber in eine Kneipe zu gehen, ist Kaffee mit Schuss weit verbreitet. In einigen Regionen Finnlands genießt man eine außergewöhnliche Kaffeespezialität: Kaffee mit Käse. Man gibt dafür ein oder mehrere Stückchen des Käses in die Tasse und schenkt den Kaffee ein. Vor dem Trinken wird der Käse wieder entfernt.

USA – Land der Coffeeshops

Auf dem Bild ist eine Kaffeebar abgebildet. Das Personal steht hinter einer Theke und bedient gerade Kunden, wie eine Frau mit Hut und Tasche auf dem Rücken. Im Hintergrund ist eine Tafel an der Wand zu sehen, auf welchem das Angebot, so wie die dazugehörigen Preise zu finden sind.

© Fotolia

Eine ausgeprägte Kaffeekultur gab es in den USA lange nicht. Das änderte sich mit der Gründung von Starbucks. Damit wurde der Coffee-to-go groß gemacht. Inzwischen stammen viele In-Getränke aus den USA, z.B. Frappuccino, Nitro Coffee, Cold Brew und Bullet Proof

Brasilien – größter Kaffeeproduzent

© Pixabay

Brasilien ist der größte Kaffeeproduzent der Welt. Brasiliens Anteil an der Rohkaffeeproduktion betrug im Jahr 2018 ganze 36,7 %. Es ist wenig verwunderlich, dass sich in Brasilien eine ausgeprägte Kaffeekultur entwickelt hat. Eine große Bandbreite an verschiedenen Getränken gibt es jedoch nicht. Das Lieblingsgetränk der Brasilianer ist der Cafezinho, der ähnlich einem Espresso ist. Dabei handelt es sich um einen kleinen, starken und sehr dickflüssigen Kaffee, der oft mit viel Zucker und brühheiß in einem Zug getrunken wird.

Vietnam – Kaffee mit Ei

Eierschaum-Kaffee aus Vietnam

Eierschaum Kaffee

Zwar bringt man Asien eher mit Tee in Verbindung, aber Vietnam ist der zweitgrößte Kaffeelieferant der Welt!  Die Vietnamesen lieben ihren Kaffee stark und süß. Die Zubereitung erfolgt mit Hilfe eines Kaffeefilters, der auf eine Tasse passt. Somit wird jede Tasse einzeln frisch zubereitet.  Aufgrund der heißen Temperaturen in Vietnam brüht man den Kaffee oft direkt über Eiswürfel auf. Anschließend gibt man dicke, süße Kondensmilch hinzu. Eine beliebte Variation ist Kaffeevariation mit Ei namens phe trung‘. Hierbei treffen Kaffee, Kondensmilch, Zucker sowie ein aufgeschlagenes Eigelb aufeinander.

Ähnliche Beiträge:

Menü