Muffin Pflaume Herbst süß gebäck Backwaren

Saisonale Abwechslung in der Bäckerei

In der Bäckerei snacken die Deutschen am liebsten. Die Auswahl ist dabei entscheidend für die Kaufentscheidung der Kunden. Besonders Stammkunden wollen überrascht werden, aber auch Neukunden freuen sich neben den Backwaren-Klassikern über außergewöhnliche Angebote. Umsetzen lässt sich dies in Bäckereien optimal mit saisonalen Highlights und aktuellen Food Trends. Ob Kaffee, Brot oder Gebäck – hier finden Sie einige Ideen für Abwechslung in der Bäckerei.

Herbstliche Backwaren

Kürbiskuchen Kürbis Backwaren Gebäck Herbst

© Unsplash

Im Herbst steht der Kürbis besonders im Mittelpunkt. Ein Must-Have was zu dieser Jahreszeit in keiner Bäckerei fehlen darf ist das Kürbisbrot. Ob Brot, Suppe oder oder Flaguelines – der Kürbis ist nicht nur geschmackvoll & lecker, sondern auch facettenreich. So lassen sich die bunten Gewächse beispielsweise auch zu glutenfreien Pfannkuchen, Kaiserschmarrn und Muffins oder auch zu Torten und Kuchen verarbeiten. So verpassen Sie Ihren Snacks eine herbstliche Geschmacksnote. Auch mit Zwetschgen und Pflaumen lassen sich herbstliche Highlights setzen, die sich auch in einer Bowl To Go gut machen. Vom ungeliebten Gemüse hin zur Trend-Knolle entwickelt sich derzeit die Rote Beete. Ihre vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten und das intensive Aroma machen es zur perfekten Grundlage für außergewöhnliche Backwaren. Sie macht in Kombination mit Backwaren eine gute Figur. Durch die pinke Farbe werden die Rote-Beete-Snacks zum optischen Highlight in der Snack-Theke. Noch eher unbekannt, aber ebenso bunt wie die Rote Beete, ist die Taro-Wurzel. Sie färbt Brot, Kuchen & Co. mit einem kräftigen lila.

Winterliche Backwaren-Snacks

Cruffin Muffin Croissant süß Gebäck

© Fotolia, ricka_kinamoto

Der Winter hält zahlreiche saisonale Highlights bereit. Von weihnachtlichen Stollen und Lebkuchen über Spekulatius und Dominosteine bis hin zu traditionellen Berlinern zu Silvester – diese winterlichen Klassiker machen Appetit auf Winter. Um nun neben den beliebten Klassikern auch außergewöhnliche Highlights für Ihre Backwaren-Auslage zu schaffen, benötigt es nur ein paar Handgriffe und Zutaten. Der Stollen, der in der Weihnachtszeit ohnehin in jeder Backstube zubereitet wird, eignet sich optimal für eine Konfekt-Variante To Go. Auch Trendgebäcke wie Popcakes und Macarons oder Hybrid Foods wie der Cronut lassen sich mit Gewürzen wie Anis, Nelken, Zimt und vielen mehr zu winterlichen Highlights verwandeln. Um klassische Backwaren zu einem Hingucker zu machen hat Wolf Butterback für die Winterzeit eine verspielte Rezeptidee, bei der mit nur wenigen Handgriffen aus einem klassischen Berliner ein „Eis-Bärliner“ wird. Mit Tricks wie diesen verpassen Sie Ihrem Angebot einen Wiedererkennungswert, den die Kunden zu schätzen wissen.

Bunte Ideen

Matcha Kuchen Torte Pulver Gebäck süßBei warmen Temperaturen überzeugt man Kunden mit hellen, fröhlichen Farben und erfrischenden Zutaten. Smoothies oder Salate bringen Frische in die Theke. Die Range an neuen Food Trends hält aber besonders an farblichen Spielereien einiges bereit, die sich in jeder Backwaren-Auslage sehen lassen können und Farbe in Ihre Theke bringen. Ob als Glasur für den Berliner, im Kuchen-Teig oder als Créme im Macaron – Ruby-Schokolade färbt Lebensmittel ganz natürlich rosa, ohne jegliche zusätzliche Farbstoffe. Dasselbe schafft auch das schon recht bekannte Matcha Pulver. Damit erstrahlen neben Tee und Kaffee auch Kuchen, Torten, Brote und vieleweitere Backwaren in einem leuchtenden grün. Gebäcke mit Lavendel hingegen werden durch eine violette Färbung zum Hingucker.

Saisonale Kaffee-Highlights für das ganze Jahr

Kaffee Spezialitäten TassenLaut einer Studie des Kaffeeverbandes ist die Bäckerei der am häufigsten gewählten Ort für den Kauf eines Kaffees. Um so wichtiger ist es, dass Bäckereien dieses Potenzial nutzen und die Kunden auch hier mit saisonalen Kaffee-Spezialitäten zu binden. Im Winter sind ganz klar auch hier Geschmäcker wie Lebkuchen, Marzipan und Zimt beliebt. Statt klassisch als Pulver auf dem Milchschaum gibt es die weihnachtlichen Aromen auch als Sirup für den besonderen Kaffee-Geschmack. Im Sommer lohnen sich außergewöhnliche Kreationen. Cold Brew, kalt gebrauter Kaffee, erobert langsam aber sicher die Konsumenten. Mit leckeren Früchten wie Himbeeren oder Erdbeeren sorgen Sie im Cold Brew Kaffee für einen Hingucker. Im Eiskaffee sorgen beispielsweise Kokosnussraspeln für eine sommerliche Note. Auch die Sorte Eis im Eiskaffee, die in der Regel aus Vanille-Eis besteht, hat Potenzial komplett neue Geschmäcker zu kreieren. Pistazien,- Kokosnuss oder außergewöhnliche Sorten wie Franzbrötchen-Eis oder Hanf-Bananen-Eis sorgen für Aufmerksamkeit im Geschäft mit dem Kaffee.

Menü