Die Top 3 Lieblingssnacks der Deutschen

http://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/10/Burger-mit-Pommes-Snack.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/10/Burger-mit-Pommes-Snack.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/10/Burger-mit-Pommes-Snack.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/10/Burger-mit-Pommes-Snack.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/10/Burger-mit-Pommes-Snack.jpghttp://snackconnection-marktplatz.de/wp-content/uploads/2017/10/Burger-mit-Pommes-Snack.jpg
Die Top 3 Lieblingssnacks der Deutschen

Die Essgewohnheiten der Deutschen stellen sich regelmäßig um. Dies ist unter anderem eine Konsequenz von wandelnden gesellschaftlichen Trends. Und die Frage, wie man sie am einfachsten in das Sortiment integriert, ist allgegenwärtig. Wie lange solche Trends die Gesellschaft noch beschäftigen ist ungewiss. Im Gegensatz dazu sind Currywurst, Pizza und Burger ein bereits langanhaltender Verkaufsschlager in der deutschen Snack-Gastronomie. Ob klassisch oder neu interpretiert, lassen sich diese 3 Lieblingssnacks leicht in Ihr Sortiment integrieren.

Was wären die Deutschen ohne die geliebte Currywurst?

Die Currywurst ist und bleibt wohl erstmal Spitzenreiter unter den beliebtesten Snacks der Deutschen. Das Geheimnis der Currywurst ist einfach: Sie erfüllt alle relevanten Faktoren für einen guten Snack. Dazu zählt die Mobilität, die Currywurst auch unterwegs zu verzehren und der Möglichkeit, aus einer Komponente mit Hilfe von Beilagen ein ganzes Gericht zu schaffen. Aber auch die Wandelbarkeit zählt dazu. Man kann zum Beispiel den Schärfegrad ändern oder eine fruchtigere Currysauce anbieten. So ist es auch kein Wunder, dass die Currywurst in den verschiedensten Bereichen der Snack-Gastronomie zu finden ist. In der Systemgastronomie, als auch in der Betriebsverpflegung ist die Currywurst ein Dauerbrenner. Demnach war das Ergebnis einer Studie von Apetito nur wenig überraschend, dass die Currywurst mit Pommes das beliebteste Kantinenessen der Deutschen ist.

Pizza für den kleinen Hunger zwischendurch

Doch nicht nur die Currywurst, sondern auch die Pizza findet im to go-Geschäft reißenden Absatz. Der italienische Klassiker für den Hunger zwischendurch eignet sich für alle Gastronomie-Typen im to go-Bereich und wird vor allem gerne heiß verzehrt. Schnell in einem Speedofen warm gemacht und in die passende Verpackung für unterwegs eingepackt, ist der vielseitige Pizza-Snack fertig. Mit unterschiedlichen Zutaten belegt, ist Pizza hervorragend wandlungsfähig und kommt als vegetarische oder vegane Variante genauso gut bei den Kunden an, wie Variationen mit der klassischen Salami oder Schinken. Ideal geeignet ist die Pizza auch für Saisonale Aktionen und Angebote. Passend zum Hebst, beispielsweise belegt mit Schinken und Hokkaido-Kürbis.

Die Foodtruck-Kultur verändert den klassischen Burger

Currywurst und Pizza erhalten nach heutiger Entwicklung Konkurrenz von einem anderen, sehr vielseitigen Snack – dem Burger. Er erfreut sich dank der Foodtruck-Kultur und steigender Anzahl von Burger-Restaurants an großer Beliebtheit. Ebenso wie Currywurst und Pizza besteht der Burger nicht nur aus einer Komponente. Die Vielseitigkeit und die Abwechslung machen den Burger so beliebt. Es fängt bereits beim Brötchen an: Mehrkorn, Weizenbrötchen oder doch lieber die vegane Variante? Die Entscheidung des Patties fällt ebenfalls nicht leicht, denn mittlerweile belegt man den Burger nicht nur mit Rindfleisch, sondern auch mit Hühnchen oder vegetarischen Patties aus Tofu, Seitan oder Hülsenfrüchten sowie einer Vielzahl von Gemüsesorten. Von der Saucenvielfalt und anderen Zutaten, die den Burger noch perfektionieren, braucht man gar nicht erst anfangen, denn die Auswahl ist riesig. Neben den klassischen Burger-Saucen können fruchtig-scharfe Saucen, würzige Relishes oder auch eine cremige Guacamole den für Abwechslung sorgen.

Die Klassiker neu in Ihrem Snack-Konzept aufleben lassen

Insbesondere zur Mittagszeit lassen sich Currywurst, Pizza und Burger ideal auch bei den weniger offensichtlichen Gastronomie-Typen wie Bäckereien, Coffeeshops oder Tankstellen in das Angebot integrieren. Jedoch ist darauf zu achten, dass jeder Snack passend zum bestehenden Angebot konzipiert wird. Dabei spielt neben der Hauptkomponente die richtige Auswahl der Beilagen, wie klassische Pommes, Süßkartoffel-Pommes oder Kesselchips und der Toppings zum Snack eine entscheidende Rolle. Denn sie sind nicht nur relevante Verkaufsfaktoren, sondern sie machen die Lieblingssnacks der Deutschen wieder zu selbstbewussten Snack-Trendsettern und lassen sie nochmal ganz neu aufleben.

Weitere interessante Themen rund um die Lieblingssnacks der Deutschen:
Klassiker Currywurst – Ihre Sauce macht den Unterschied
Frische Pommes einfach zubereiten
Pizza geht immer
Würziger Käse macht den Unterschied
Der Burger Markt in Bewegung
Leckere Gemüse-Burger
Tiefkühl Burger-Brötchen
Pizza Currywurst

 Facebookmail