Pizzaschnecken

Heiße Snacks – Kreationen für die kalte Jahreszeit

Gastro Trends

Aufwärmen und satt werden, lautet die Devise der Kunden im Winter. Aber nicht überall findet man das richtige und passende Angebot. Dabei kann es so einfach sein, heiße Speisen anzubieten und zu variieren. Für Gastronomen bietet das Geschäft mit warmen Speisen große Chancen. Ob schnell vor Ort oder zum Mitnehmen – gerade zum Mittagsgeschäft boomt die Nachfrage nach warmen Mahlzeiten.

Der Klassiker Pizza in verschiedenen Größen

Mit den Klassikern schaffen Sie eine gute Basis für Ihr warmes Snackgeschäft. Wenn man an Hot Snack To Go denkt, ist die Pizza wohl der Klassiker schlecht hin. Auch französische Gerichte wie Flammkuchen und Quiche werden in ihren zahlreichen Varianten immer beliebter. Für eine Erleichterung im Handling können diese Snacks in vorgeschnittenen oder kleinen Formen überzeugen, damit erleichtern Sie nicht nur den Kunden, sondern auch den Mitarbeitern Stress beim schnellen Vorbereiten und Transport der Snacks To Go. Mit alternativen Formen fährt man zwar immer gut, aber um Kunden langfristig zu begeistern ist mehr Kreativität gefragt.

Heiße Snacks in süß

Apfel Quichekuchen mit Zimt

© Unsplash

Zwischendurch muss es auch mal etwas Süßes sein. Im Mittagsgeschäft bleibt einem da oft nur der Kuchen beim Bäcker. Aber besonders wenn es draußen kalt ist, ist die Lust auf Warmes groß. Hot Snacks wie Pizza, Flammkuchen und Co. können hierbei eine Basis für ganz neue Kreationen bieten. So lässt sich zum Beispiel der Flammkuchen mit Erdbeeren und Heidelbeeren oder Himbeeren und Aprikosen zu einem leichten Snack verwandeln, während man mit Schokolade und Bananen einen Schokoflammkuchen erstellen kann. Für Abwechslung in der Speisekarte können Sie auch mit süßer und warmer Quiche sorgen. Leckere Heidelbeer-Quiche mit Hülsenfrüchten und etwas Vanille lassen sich wunderbar warm genießen. Mit Winterkreationen wie einem warmen Apfel-Quiche mit Zimt und Zucker sorgen Sie für passende Abwechslung im Snack-Geschäft.

Das passende Heißgetränk zum Snack

tee-heiß-Kräuter

© Pixabay

Passend zur kalten Jahreszeit erleben Heißgetränke ihre Hochsaison. Vorteile der Heißgetränke: sie wirken sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus. Während Kaffee als Wachmacher dient, wird Tee meist zur Entspannung genutzt. Beide Heißgetränke können zur Winterzeit mit besonderen Sorten Kunden überraschen. Beim Tee können Sie mit Geschmacksrichtungen wie Bratapfel, Spekulatius oder Zimt Kunden eine Alternative zu den Klassikern wie Schwarztee bieten. Auch mit Kaffee lassen sich winterliche Kreationen erstellen. Passend zur kalten Jahreszeit findet man in vielen Cafes den würzigen Chai Latte mit Milch, Zimt, Vanille, Nelken und Honig. Statt Milch können Sie mit dem Chai Latte mit pflanzlichen Milchalternativen auch vegane Varianten anbieten und mehr Kunden für sich gewinnen. Auch mit kleinen Feinschliffen bringen Sie ganz leicht Abwechslung in Ihr Angebot. So lässt sich z.B. mit etwas Nuss-Nougat Creme am Boden und Puderzucker als Topping ein klassischer Espresso einfach zum leckeren Wintertraum verwandeln. Mit Gewürzen oder Sirup im klassischen Kaffee gelingt Ihnen auch ein toller Winterspecial, ob mit Kürbisgewürz zum Pumpkin Spice Latte oder mit Lebkuchengewürz und Zimt zum Lebkuchen-Latte – Kaffee glänzt in jedem Becher dieser Welt.

Passende Gerätetechnik

Backofen_Kombidämpfer_FotoliaWarme und süße Snacks in das Angebot zu integrieren ist einfach. Nicht zwingend  braucht es dafür mehrere Geräte, um die Vielzahl an Speisen zuzubereiten. Viele Hersteller bieten hierfür komprimierte Geräte, die braten, garen und backen können. Die sogenannten Kombigeräte können in kleinen sowie in großen Küchen eingesetzt werden. Damit können Sie verschiedene heiße Snacks wie z.B. Pizza Flammkuchen und Suppen einfach zubereiten und Ihre Kunden mit warmen Snacks begeistern.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ähnliche Beiträge

Menü
Erhalten Sie regelmäßig
Tipps und Ideen für ein
erfolgreiches Snackgeschäft


Jetzt kostenlos zum Newsletter anmelden!
Unser kostenloser E-Mail Newsletter enthält regelmäßig interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von 3 Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link
Der Newsletter rund ums Snackgeschäft – Tipps, Ideen, Trends  & neue Produkte
Jetzt anmelden!
Snacktrends
Mit dem gratis E-Book  alles über die wichtigsten Snacktrends erfahren
Mit dem Download des E-Book Snacktrends 2019 erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung 
close-link