Rauch Verpackung. Lebensmittelverschwendung, auf dem Bild ist ein Koch zu sehen, welcher einen Teller in den Händen hält und das Nudelgericht mit Linsen darauf in den Mülleimer wirft.

Wie Sie Lebensmittel vor dem Abfall retten

Gastro Verpackung

11 Millionen Tonnen – diese Menge an Lebensmitteln landet jährlich in Deutschland im Abfall. Wer dies vermeidet, schont Ressourcen und spart Kosten. Was können Sie konkret tun und wie helfen Ihnen Verpackungen dabei?

Abfälle analysieren

Der häufigste Ort, an dem in der Gastronomie, die Lebensmittel in der Tonne landen, ist wohl die Küche – sei es schon vor der Verarbeitung, während der Zubereitung oder als Speiserest. Es lohnt sich, hier anzusetzen! Dafür müssen Sie wissen, wann die Abfälle entstehen. Das finden Sie leicht heraus, in dem Sie verschiedene Müllbehälter aufstellen – und dabei unterscheiden zwischen verdorbenen Zutaten, die Sie gar nicht erst verarbeitet haben, Abfällen aus der Zubereitung und zurückgegebenen Speisen Ihrer Gäste. So erkennen Sie, an welcher Stelle Sie am meisten optimieren können: Kaufen Sie beispielsweise bestimmte Lebensmittel in zu großen Mengen ein, dass diese vor der Zubereitung verderben? Produzieren Sie zu viele Speisen, die Sie nicht mehr verkaufen? Was lassen Ihre Gäste am meisten zurückgeben?

Frische von Speisen und Zutaten bewahren

Rausch Verpackung. Auf dem Bild ist ein Siegelgerät zu sehen, welches schwarze Take-Away-Verpackungen versiegelt. Lebensmittel retten Sie auch, indem Sie die Frische von Zutaten oder bereits zubereiteten Speisen schützen und diese auf diese Weise länger aufbewahren. Welche Verpackungen können Ihnen bei der Lagerung helfen?

Vakuumbeutel: Da aus den siegelfähigen Beuteln die Luft entzogen wird, verlängern Sie die Haltbarkeit von Lebensmitteln oder Speisen. Sie sind luftundurchlässig verpackt, so dass Nährstoffe und Vitamine erhalten bleiben.

Siegelschalen: Versiegeln Sie Ihre Ware in entsprechenden Schalen, sorgt der auslaufsichere Verschluss dafür, dass der Inhalt vor äußeren Einflüssen sicher ist. Sind die Schalen aus PP, können Sie sie zudem einfrieren und länger aufbewahren – ob einzelne Portionen oder große Mengen in Gastronorm-Behältern.

Sarogold-Folie: Die spezielle Frischhaltefolie bietet im Vergleich zu herkömmlicher Folie aus PVC oder PE eine höhere Feuchtigkeitssperre, so dass das eingepackte oder abgedeckte Produkt deutlich länger frisch bleibt. Die Folie lässt sich auch siegeln oder schrumpfen und ist für die Tiefkühlung geeignet.

Lebensmittel retten – mit der Hilfe Ihrer Kunden

Rausch Verpackung. Auf dem Bild ist eine zwei Kammer Take-Away-Verpackung zu sehen, in der ein Burger und Pommes-Frites verpackt sind. Der Deckel steht halb offen.Nicht nur wenn Sie die Lagerung Ihrer Zutaten und Produkte optimieren, bewahren Sie Lebensmittel vor der Mülltonne. Gemeinsam mit Ihren Kunden schaffen Sie dies ebenfalls. So bietet sich etwa eine Art «Happy Hour» an, um am Ende des Tages die Regale leer zu bekommen. Auch das Angebot von verschiedenen Portionsgrößen anstatt einer Standardmenge ist eine Möglichkeit, Speisereste zu vermeiden. Essen Ihre Gäste vor allem bei Ihnen vor Ort, können Sie aktiv damit werben, übriggebliebenes Essen mit nach Hause zu nehmen. Dank einer breiten Auswahl an Take-away-Verpackungen findet sich bestimmt die passende Lösung für Ihr Angebot. Möchten Sie beispielsweise auf eine umweltfreundliche Verpackung zurückgreifen, bieten sich Produkte aus Bagasse an. Zudem gibt es inzwischen mehrere digitale Plattformen, auf denen Sie Ihre überschüssigen Speisen einstellen und diese Interessierte anschließend bei Ihnen abholen.

Zu guter Letzt können Sie übrig gebliebenes Essen immer an Ihr Personal weitergeben oder Ihre Lebensmittel an Initiativen wie Die Tafel spenden.

Weitere Tipps lesen


Ich interessiere mich für die Produkte von Rausch.

    *Pflichtfeld

präsentiert von:

Verpackungen_Rausch Packaging

Ähnliche Beiträge

Menü
To Go Verpackungen
Jetzt gratis E-Book herunterladen mit praktischen Tipps und Beispielen
Mit dem Download des E-Book To Go Verpackungen erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK
To Go Verpackungen
Jetzt gratis E-Book herunterladen mit praktischen Tipps und Beispielen
Mit dem Download des E-Book To Go Verpackungen erhalten Sie auch unseren kostenlosen zweiwöchigen E-Mail Newsletter snackletter. Dieser enthält interessante Informationen rund um das Thema Snacks. Sie können sich jederzeit aus dem Newsletter heraus abmelden. Ihre Daten werden nach Beendigung des Newsletter-Empfangs innerhalb von drei Monaten gelöscht. Durch Absenden der von Ihnen eingegebenen Daten willigen Sie in die Datenverarbeitung ein und bestätigen unsere Datenschutzerklärung. 
close-link